Start Bands The Sewer Rats

Band: The Sewer Rats

Captain Asshole – Successfully Not Giving Up (2022)

Captain Asshole – Successfully Not Giving Up ::: Review (2022)

Irgendwo zwischen Dune Rats, The Sewer Rats und The Bouncing Souls Gefilden punkrocken sich auch Captain Asshole durch die Gegend.

Punk Rock Holiday 2022: Festival gibt Line-Up bekannt

Das Festival in Slowenien hat in einem Rutsch die Bands für August bestätigt.
Help4Nepal – Benefiz Sampler (2021)

V.A. – Help4Nepal Volume 1 ::: Review (2021)

Das Help4Nepal-Projekt folgt einem hehren Ziel: die Unterstützung des Binnenstaats Nepal.
Broilers (Bild by Robert Eikelpoth, 2021)

„Der Shitstorm blieb aus…“ – Interview mit BROILERS-Keyboarder Chris Kubczak

„vor allem die Leute von ganz früher halten uns noch immer die Stange. Die wissen wie wir ticken, die wissen, dass wir unsere Entwicklung nie verleugnet und uns nie verkauft haben.“
Booze Cruise Festival 2020

Booze Cruise Festival: „The Movie“ verfügbar

Statt drei Tage Festival gab es am vergangenen Wochenende einen über zweistündigen Film vom Booze Cruise Festival, bei dem folgende Bands auftauchten: Irish Handcruffs, Old...
The Sewer Rats by ©Julia Schwendner

THE SEWER RATS mit neuem Video „Magic Summer”

50s Haircuts, 80s Movies, 90s Punk!
The Sewer Rats (©Julia Schwendner)

THE SEWER RATS im Interview zur neuen Platte „Magic Summer“

Im Rahmen eines Interviews hatten wir die Möglichkeit, mit The Sewer Rats aus Köln über die Entstehung des neuen Albums Magic Summer zu sprechen, nach...

Gerade angesagt

The Casualties (Photo by @nivu.pics)

THE CASUALTIES im Sommer 2024 auf große Euro-Tour

The Casualties spielen sich 2 Monate durch Europa. Los geht es auf dem Ain't Like You in Torgau.
Ranen und seine 10 Lieblingsplatten

10 Records Worth To Die For: #219 mit Ranen (Hammerhead, Serpent Eater, Morast)

"Während andere NYHC-Bands wie Sick Of It All oder auch die späteren Cro-Mags und so Schrott wie Madball, Kram gemacht haben, der offenkundig mehr „Musikfans“ ansprechen sollte, waren Sheer Terror musikalisch wie textlich schroff und abweisend. Nix da von wegen Unity. Das sagt und sagte mir sehr zu."