- Werbung -
Dead Serious Recordings

Lust auf ein Festival der anderen Art? Dann seid ihr mit dem Booze Cruise in der Hafenstadt Hamburg genau richtig!

Nachdem die ersten drei Ausgaben allesamt ausverkauft waren, dreht das Booze Cruise Festival in Hamburg vom 07. bis 10. Juni 2019 seine nächste Runde. So werden am Pfingstwochenende wieder knapp 70 Punk-Rock Bands in und um den legendären Hamburger Hafen spielen.

70 Bands an mehr als 10 verschiedenen Locations in vier Festivaltagen

Die Bands spielen an verschiedenen Locations, bei denen es sich nicht nur um alteingesessene Clubs handelt. So werden die Künstler auch einmal ganz unkonventionell in einer Fischbrötchenbude, einer Bierbrauerei oder auf einer umgebauten Hafenfähre ihr Set zum Besten gegeben. Das gute dabei: Die Venues können allesamt zu Fuß abgegangen werden!

- Werbung -
Stäbruch Festival

Eine Handbreit Wasser unterm Kiel, eine Buddel voll Rum und Punkrock um die Ohren.

Foto von Christina Wenig (zur Verfügung gestellt von Downpour Fanzine)

Angefangen hat das Festival vor vier Jahren, als Stefan Jonas und Freunde den Geburtstag ihres Fanzines DOWNPOUR feiern wollten – damals war es ein Abend mit zwei Bands auf der MS Hedi, seitdem wächst das Festival Jahr für Jahr. 2019 ist die Booze Cruise nun noch größer geworden und hat ein Line-Up mit Bands, die sonst auf keinem anderen Festival spielen.

Die ersten Bands für das Booze Cruise 2019

Update 11. März 2019: Das Booze Cruise Festival hat die letzten Bands für 2019 bekanntgegeben. In der dritte Bandwelle wurden folgende Acts bestätigt:

Aerial Salad, Anna’s Anchor, Arms & Hearts, Boxing Day, Brightr, Cory & Kirsty Call, Cultdreams (formally Kamikaze Girls), Dangers Of Love, The Dauntless Elite, DOGEYED, Erica Freas Music, Oxygen Thief, Phaedra’s Love, Suggested Friends, The Run Up, WAYL, Weatherstate

Update 23. Februar 2019: Nachdem es Ende Januar bereits richtig gut los ging, gibt es nun haufenweise neue Bands für das Booze Cruse 2019. Hier alle Neubestätigungen im Überblick:

Red City Radio, Kali Masi, Neighborhood Brats, The Jukebox Romantics, Arterials, Better Leave Town, Hell & Back, Kaleb Stewart Music, Aerial Salad., Laureate, Sweet Empire, 7 Years Bad Luck, Brightr, Eaten By Snakes, The Muttnicks, Stereokeys, Kamikaze Girls, Kali Masi, The Winter Passing, Honey Joy, Down And Outs, Forever Unclean, Jason S. Thompson, H_ngm_n, All Better

Update 24. Januar 2019: Das sich die Festival-Crew auch 2019 wieder ordentlich ins Zeug gelegt hat, zeigt die erste Bestätigungswelle. So können sich Besucher über folgende Hochkaräter freuen:

Chamberlain, War On Women, Petrol Girls, Bong Mountain, The Run Up, Typesetter, Überyou, Ducking Punches, Not Scientists, Primetime Failure

Viele weitere Bands warden in den kommenden Wochen folgen. Wie eingangs erwähnt, war das Booze Cruise in seinen ersten drei Auflagen immer ausverkauft – wir empfehlen euch deshalb dringendst rechtzeitig den Vorverkauf zu nutzen, um sicher dabei zu sein.

Info: Der Beitrag wird fortlaufend aktualisiert. Sobald weitere Bands für das Booze Cruise Festival 2019 bekanntgegeben wurden, erfahrt ihr es hier. Wir freuen uns auch über eure Kommentare, sofern ihr selbst neue Bestätigungen mitbekommen habt.

 

- Werbung -

1 Kommentar

Beitrag kommentieren

Bitte gebe dein Kommentar ein
Bitte gebe dein Name ein