DONOTS veröffentlichen Kurzdoku zum Jubiläum

0

Kinder wie die Zeit vergeht – nun ist es bereits 25 Jahre her, dass sich im Nordrhein-Westfählischen Ibbenbühren ein paar Jungs zusammen getan haben, um fortan unter dem Namen Donots gemeinsame Sache zu machen.

Und diese Sache hat sich zu wirklich etwas Großem entwickelt, denn mittlerweile haben sich die damaligen Skatepunks zu einem der erfolgreichsten Rock-Acts des Landes gemausert.

Dabei haben sie aber nie ihre Wurzeln vergessen und man merkt, dass sie noch mit beiden Beinen fest im Punk und der Szene stehen, auch wenn manche Zungen sie wohl platt als Mainstream bezeichnen würden.

Wer sich nun selber davon überzeugen möchte, kann dieses mit einer frisch veröffentlichten Kurzdoku tun:

Zusätzlich kommt auch noch eine hörbare Werkschau auf uns zu, die am 05. Juli 2019 unter dem Titel Silverhochzeit erscheinen wird.
Auf dieser Doppel-CD bzw. Doppel-LP befinden sich 24 Songs aus ihrer kompletten Laufbahn, die den musikalischen und inhaltlichen Werdegang der Band nachzeichnen.

Abgeschlossen wird die Werkschau durch den brandneuen Song Scheißegal, welcher als Improvisation während einer Liveshow in Bremen entstand.

Die Geburtsstunde des Songs gibt es im Musikvideo dazu zu sehen:

Der Erstauflage von Silverhochzeit liegt auch eine Bonus CD Demo Tapes 1994-1997 bei, auf der sich acht bisher ungehörte Songs aus der Frühphase finden. Diese Auflage ist allerdings bereits restlos ausverkauft.

Wer nun immer noch nicht genug hat kann sich hier auch nochmal unser letztjähriges Interview mit den Jungs durchlesen. Darüber hinaus hatten wir Sänger Ingo auch noch in unseren Rubriken 10 Records To Die For und HC History.

- Werbung -
Demons Run Amok
Vorheriger BeitragBITTER END sagen geplante Europa-Tour ab
Nächster BeitragREAL FRIENDS im Herbst auf Tour
Ich beginne mal nicht mit meinem Namen, sondern mit dem was mich ausmacht: Ich bin ein Weltenbürger, welcher es liebt seine Gedanken und Emotionen in guten handgemachten Klängen zu verlieren und genauso wieder herauszubefördern. Oder um es einmal schlicht und einfach mit den Worten eines guten Freundes zu beschreiben: I LIVE ON A BIG ROCK - CALLED PUNK-ROCK

Beitrag kommentieren

Bitte gebe dein Kommentar ein
Bitte gebe dein Name ein