1. Bremer Hardcore Offensive

Freunde, ich kann nur sagen: „Hut ab!“, was Yasmina und Sebastian von O-Ton Shows dort auf die Beine gestellt haben. Das ist aller Ehren wert! Wenn ich dann noch anmerken darf, wie locker und cool die ganze Crew das dort schaukelt, dann ist es ein Pflichttermin dort zu erscheinen.

Und wenn man nun noch den Flyer sieht, dann gibt es einfach so gut wie keine Ausreden mehr!

Lassen wir die Beiden doch mal selbst zu Wort kommen:

- Werbung -
BDHW

Für einen Eintrittsbeitrag von 8-10€, für solche Lineups, sich jeden Monat einmal in das BDP Haus zu schwingen, in lockerer Old-School Atmosphäre, bei tollen Bands, bei tollen Gastgebern, dem Hintergrund, dass kleine Clubshows immer weniger werden und besonders in Bremen arg vernachlässigt wurden, da heißt es „Arsch hoch und ab geht die Luzi“! Trinken gibt es dort für einen schmalen Taler und zu Essen findet man bei kleinen Brutzelbuden direkt vor der Tür. Ich würde mir wünschen, dass es wieder mehr Veranstalter gäbe, die sich wieder für solche Veranstaltungen stark machen. Es geht nicht darum, die krassesten und angesagtesten Bands zu promoten (deshalb schreibe ich hier auch keine Bandnamen), sondern der eigentlichen Subkultur wieder eine Bühne zu geben. Kleineren Bands, die sich über jeden Auftritt freuen, wieder eine Bühne zu geben und vielleicht auch mal wieder einen Rohdiamanten zu finden, der mal wieder die Kinnladen der Zuschauer und baldigen Fans ganz unerwartet runterfallen lässt. Das passiert nicht in 1000er-Hallen und aufwärts, das geht nur in kleinen und urigen Buden. Überzeugt euch selbst an einem der anstehenden Termine (Links findet ihr am Ende des Beitrags) und supportet die Leute, die sich mächtig ins Zeug schmeißen mit ganzem Herzen.

Dem sei noch hinzugefügt, dass sie ganz nebenbei noch eine Hardcoreshow mit einem Charity-Gedanken verbunden haben, die am 30.06.2018, auch im BDP – Haus, stattfindet.

Event

Lest, was O-Ton Shows kurz, knackig und auf den Punkt dazu sagt:

„Wir unterstützen die Dog Care Clinic e.V., weil diese täglich auf ihr Ziel hinarbeiten, die dramatische Situation der Tiere und der Menschen in Sri Lanka, nachhaltig zu verbessern. Deshalb laden wir euch am 30.06.18 um 18:00 ins BDP-Haus Bremen ein, um Straßenhunden zu helfen, um zu informieren und um ordentlich Party zu machen.“

Kommt zahlreich zu den Shows und lasst uns dem Überall und Jederzeit wieder den „Subgenre, Familie, gute Zeit“ und nicht den „größer, schneller, weiter“ Stempel aufdrücken!

Ich selber war am 10.03.2018 vor Ort bei Bad Assumption, Baribal und By A Storm. Sofort wohlgefühlt, toller Konzert-„Saal“, toller Sound und eine Atmosphäre, die man nunmal nur in kleinen Buden bekommt. Herrlich! Gastgeber einfach Klasse und mit ganzem Herzen dabei! Checkt einfach die Bands aus, die dort auftreten. Ich zum Beispiel habe vorher von By A Storm nicht wirklich etws mitbekommen. Lag vielleicht auch daran, dass sie dort ihren ersten Auftritt absolviert haben und ich kann euch sagen, da habe ich meinen Rohdiamanten gefunden! So viel Dampf im Auftritt, so entspannte Jungs, der reine Wahnsinn! Bad Assumption und Baribal haben auch völlig überzeugt, aber bei By A Storm gab es bei mir durchweg Gänsehaut! Schön, wenn so etwas noch passiert und man sich durchweg an der richtigen Stelle fühlt.

Kontakt O-Ton Shows.

Links zu den in diesem Jahr verbleibenden Shows:

Cheers

Günni

Demons Run Amok - Fest

Teile deine Meinung mit und schreibe einen Kommentar

Kommentar eingeben
Name eingeben