Have Heart
- Werbung -
Dead Serious Recordings

Über diese Nachricht, dürfte sich der ein oder andere Have Heart Fan freuen, der sich bei den zunächst vier verkündeten Reunion-Shows kein Ticket sichern konnte. So bestätigte die Band nun vier weitere Konzerte – unter anderem mit Würzburg eine weitere Deutschland-Shows, die am Freitag, den 19. Juli 2019, in der Posthalle Würzburg stattfindet.

Have Heart werden zehn Jahre nach ihrer Auflösung vier einmalige Shows in den USA, England und Deutschland spielen.
Have Heaert 2019

Have Heart verkündeten am vergangenen Mittwoch überraschend vier Comeback-Shows, die im Sommer in ihrer Heimat Boston, Los Angeles (beide USA), Leeds (UK) und Köln stattfinden. Nachdem alle Konzert bereits wenige Minuten nach Beginn des Vorverkaufs ausverkauft waren und der Ansturm teilweise die Server der Ticketanbieter lahm legte, war die Enttäuschung vieler Fans groß.

- Werbung -
Stäbruch Festival

Die Nachfrage nach Tickets war so groß, dass diese in Auktionshäusern teilweise im hohen dreistelligen Bereich gehandelt wurden – eine Sache, die natürlich nicht im Sinne der Band war. So kündigte Sänger Patrick Flynn bereits am vergangenen Freitag an, dass es am Montag weitere News gäbe. Wie sich jetzt herausstellte, vier weitere Auftritte, der wegweisenden Hardcore-Band, die sich 2009 auflöste. Laut dem Statement von Have Heart dürften dies jedoch nun die letzten weiteren Shows sein:

We Have Added Additional Shows To Better Accommodate Those Still Seeking A Ticket. no More Will Be Added. We Hope To See You There.

Wer also bei diesem einmaligen Ereignis dabei sein möchte: Der Vorverkauf für die Shows beginnt am Mittwoch, den 06. März, 2019, um 18:00 Uhr auf Eventim.

Have Heart live 2019

05.07.2019 – The Worcester Palladium, Boston (USA)
06.07.2019 – Worcester (Outdoor), Boston (USA)
11.07.2019 – Sound & Fury Fest, Los Angeles (USA)
12.07.2019 – Sound & Fury Fest, Los Angeles (USA)
19.07.2019 – Posthalle, Würzburg (GER)
20.07.2019 – Essigfabrik, Köln (GER)
21.07. 2019 – Leeds (UK) – Early Show
21.07.2019 – Stylus, Leeds (UK)

Erste Have Hearts Shows seit 2009

Have Heart gaben gestern, den 27. Februar bekannt, dass sie im Juli, zehn Jahre nach ihrer Auflösung, vier exklusive Comeback-Shows spielen werden. Neben den Konzert in der Essigfabrik wurden außerdem Termine in ihrer Heimat Boston (USA), auf dem Sound & Fury Fest in Los Angeles (USA) und Leeds (UK) bestätigt. Die Band gab weiterhin bekannt, dass die vier Shows eine einmalige Angelegenheit sein werden.

Have Heart gründeten sich 2002 in Boston und zählen zu einer der einflussreichsten Hardcore- / Straight Edge-Bands des Jahrestausends. In dieser Zeit veröffentlichte die Band die beiden stilprägenden Alben The Things We Carry (2006) und Songs To Scream At The Sun (2008) und zwei EPs.

In Köln werden neben Have Heart außerdem Spirit Crusher, Abuse Of Power und Spark auftreten. Die Band wird die Reunion-Shows dabei in ihrer ursprünglichen Besetzung, also mit Patrick Flynn (Vocals), Kei Yasui (Gitarre), Austin Stemper (Bass), Ryan Hudon (Gitarre) und Shawn Costa (Schlagzeug), spielen.

Die Band spielte am 17. Oktober 2009 in ihrer Heimat auf dem Edge Festival mit Bands wie Bane, In My Eyes und Cruel Hand ihre bislang letzte Show.

Seit ihrer Auflösung sind die Mitglieder in diversen anderen Bands, wie beispielsweise DRK BLU, Fiddlehead oder Free, die insgesamt vier von fünf ehemalige Have Heart Mitglieder enthält, aktiv.

- Werbung -
Vorheriger BeitragAny Given Day – Overpower ::: Review (2019)
Nächster BeitragDEFEATER veröffentlichen ein neues Album
Mein Name ist Simon und ich habe AWAY FROM LIFE Anfang 2015 ins Leben gerufen. Ich lebe und liebe Hardcore und Punk-Rock seit meinem 13ten Lebensjahr. Seitdem bin ich stetig auf der Suche nach neuen Bands. In meiner Freizeit besuche ich möglichst viele Shows, spiele Fußball, liebe gutes Essen und unternehme möglichst viel mit meinen Freunden und meiner Familie. Bei Fragen, Anregungen und Verbesserungsvorschläge, könnt ihr euch gerne an mich wenden.

4 Kommentare

Beitrag kommentieren

Bitte gebe dein Kommentar ein
Bitte gebe dein Name ein