Isolated, die Q-Town-Punx kommen am 24. November 2018 mit einer neuen Scheibe um die Ecke, die sich gewaschen hat. Schelle gefällig? Hier wird jeder bedient! 25 Years strong heißt der durchgelandene Ballermann und kommt über Steeltown Records Germany.

Die fünf Jungs von Isolated haben hier eine 16 Song starke Scheibe zusammengestellt, die mit allem aufwarten kann, was man in Punk-Rock, Hardcore und Thrash finden kann. Man bewegt sich von deutschen Texten, zu englischen Texten, von klassichen Punkeinflüssen, hin zu bestem Old-School-HC. Ich selber habe auch einwenig Probleme mit der deutschen Sprache in diesem Genre, trotzdem weiß ich es sehr wohl zu schätzen und möchte somit auch ans Herz legen, dass es genau das ist, was wir wieder beherzigen sollten. Und zwar, dass die Jungs das machen, wozu sie Lust haben, dass sie frisch, jung, dynamisch sind und es richtig und wichtig ist, sich auch eine „kindische“ Seite zu bewahren und diese auszuleben. Und umso öfter man sich diese Scheibe gibt, desto stimmiger und geiler wird sie und die Mundwinkel gehen hoch. Und ja, das der „Borstel“ seine Stimmbänder nach einer solchen Zeit immernoch bis Anschlag spannen kann und man auch denken könnte, dass der Gesang dem Hörer irgendwann zuviel wird ist nicht ungewöhnlich, jedoch ist es aber wieder genau das, was es so stimmig macht. Ich könnte mir bei der Genreübergreifenden Musik gar nichts anderes vorstellen!

Die 10te Scheibe beinhaltet 3 neue Songs, 13 Songs sind neu eingespielt und ist quasi ein Best-Off der letzten 25 Jahre. Die Songs klingen durchweg frisch und völlig unverbraucht, was wohl auch nicht zuletzt den beiden neuen Mitgliedern, „Luki“ in der Schießbude und Oliver an der Dicksaitenklampfe geschuldet ist.

Mein Fazit ist klar: Wer diese Scheibe im Player hat, der ist für jede Situation, egal ob mental oder körperlich , die einem so zustoßen könnte, gewappnet.

Der Vorverkauf hat bereits begonnen und die Scheibe kann bei Steeltown Records Germany geordert werden. Veröffentlichung ist am 24. November 2018. Dazu passend gibt es eine Releaseshow am selbigen Datum.

Weitere Shows in diesem Zeitraum:

22.11. Essen / Don’t Panic
23.11. Leipzig / Schuppen
24.11. Q-Town / Kuz Reichenstraße
25.11. Berlin / Cassiopeia

 

Mit auf der kleinen Jubiläumstour sind Bands wie Punishable Act, die auch ihr 25. jähriges Bestehen feiern, mit ihrem neuen Album „X“ (Review hier), Crushing Caspars, Detrimental Threat, Once I Cry und One Minute Shit.

Hardcore is more than Music!

HC4L

Cheers

Günni

Demons Run Amok - Fest

1 Kommentar

Beitrag kommentieren

Kommentar eingeben
Name eingeben