John Joseph mit Cro-Mags auf den The Sound Of Revolution (Photo by Michelle Olaya)
John "Bloodclot" Joseph (Photo by Michelle Olaya)
- Werbung -
WTF Records

John Joseph hat Bloodclot in den letzten Monaten in einer neuer Besetzung aufgestellt. Neben den ehemaligen Cro-Mags-Frontmann setzt sich die Band nun aus Gitarrist Tom Capone (ex-Quicksand, Bold, Beyond), Bassist Craig Setari (Sick Of It All) und Schlagzeuger Darren Morgenthaler (ex-Madball, Maximum Penalty) zusammen.

In neuer Besetzung haben Bloodclot nun mit Souls einen neuen Song veröffentlicht, den ihr euch hier anhören könnt:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptierst du die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

- NEWSLETTER -

Video laden

Den Song findet ihr auch in unserer Spotify-Playlist zu unseren Rubrik Happy Release Daydie ihr hier folgen könnt.

Beim dem Track handelt es sich um eine Single von einem neuen Longplayer, der sechs Song und ein Brad Brains-Cover (How Low Can A Punk Get) enthalten wird. Erscheinen wird das Album dann am 16. Dezember 2021 auf Vinyl und CD über Upstate Records.

John Joseph zum neuen Song:

“The events of the last few years really took a toll on a lot of people. I had friends relapse into addiction and sadly some who lost their fight. Thus the chorus, ‘Break away, the cosmos calling, your star’s been falling/Break away, cut the ropes that bind you, free your mind and find you.’ The track also calls out corrupt government shills who twist the truth for their own financial gain and control, creating situations which left people feeling there’s no hope. After what we witnessed go on with war after war, perpetrated behind blatant lies, it should always raise red flags when it comes to trusting them on any matter of importance.”

Bloodclot wurde in den frühen Achtzigern von John Joseph gegründet, bevor er Sänger der Cro-Mags wurde. 2008 legte die Band ihr Debütalbum Burn Babylon Burn! ‎vor. Neben Joseph wurde das letzte Album Up In Arms (2017) von den beiden ehemaligen Queens Of The Stone Age-Mitgliedern Joey Castillo und Nick Oliveri sowie dem im Jahr 2018 verstorbenen Todd Youth eingespielt.

Unser Interview mit John Joseph, das wir 2018 in Karlsruhe führen konnten, findet ihr hier.

- Werbung -
Stäbruch Fest 2022

Beitrag kommentieren

Bitte gebe dein Kommentar ein
Bitte gebe dein Name ein