Start Mad Drunken Monkey Records

Mad Drunken Monkey Records

Dope Times - Life Is A Mess (2020)

Dope Times – Life Is A Mess ::: Review (2020)

Das Quartett aus Sao Paulo hat sich 2018 gegründet und zu Beginn diesen Jahres haben Dope Times bereits ihr Debütalbum Life Is A Mess...
North Alone (2020)

NORTH ALONE im Video-Interview

Die Jungs von North Alone haben am 20. März 2020 ihr neues Album Punk Is Dad (Review) veröffentlicht und hatten nun natürlich vor, uns...

Split: The Sewer Rats & The Jukebox Romantics ::: Review (2018)

The Sewer Rats / The Jukebox Romantics - Split (7" - Mad Drunken Monkey Records - 2018) Die Kölner The Sewer Rats haben Ende 2018...

Gerade angesagt

Thin Ice (2024, Photo by Franziska Kolb)

THIN ICE kündigen erstes Album „A Matter Of Time“ an

Die 12 neuen Songs erscheinen bereits am 03. Mai über Farewell Records.

HC-History mit BUBONIX – Wie alles begann #97

"Meine erste Hardcore-Show war im Frühjahr 1993. Da spielten Slapshot im HOT in Koblenz. Das Longsleeve, was ich mir dort gekauft habe, habe ich heute noch."