Lazy Class (Pressebild, 2021)
Lazy Class (Pressebild, 2021)
- Werbung -
Dedication Recordst

Die polnische Streetpunk-Combo Lazy Class präsentiert uns mit One Of The Million einen brandneuen Song, zudem die Band ein Lyric-Video veröffentlicht hat.

Hierbei handelt es sich um eine erste Single von einem neuen Album, das mit seinen 13 Songs noch im Frühling 2021 erscheinen soll. Lazy Class zur neuen Single:

The single song is about the Battle of the Somme – one of the bloodiest in human history. In 1916, during a four-month battle, the front moved several kilometers to the east. The price was the lives of some 1.2 million soldiers of various nationalities fighting on both sides of the conflict. This is one of the most glaring examples of the futility of war, the futile victims of ordinary people involved in conflicts caused by the ruling elite.

Lazy Class gründeten sich 20143 in Warschau. Ein Jahr später folgte mit Better Life die erste EP der Band, die zunächst auf CD und später über Rebellion Records auch auf Vinyl veröffentlicht wurde. Über gleichem Label folgte ein Jahr später das Mini-Album Hell Of San Domingo und eine Split mit Max Cady. Die ersten Veröffentlichungen wurden 2016 dann noch einmal auf CD unter dem Titel First 3 Years aufgelegt, zudem ihr hier unser Review findet.

- Umfrage -
– Umfrage: Was sind eure Top-3 Frontmänner/-frauen im Hardcore-Punk?

Zur Leserumfrage »

Nach der EP Pressure Rising (2017, Spirit Of The Streets Records) folgte 2017 mit Intersting Times das erste Studioalbum der Polen, das über Contra Records und Olschool Records veröffentlicht wurde. Über Contra erschien 2019 die Split mit Rude Pride, was das bisher letzte Release von Lazy Class darstellt.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptierst du die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

SUPPORT US
AWAY FROM LIFE Supporter Shirt

Wenn ihr cool findet, was wir machen und uns dabei etwas unterstützen möchtet, gönnt euch eines unserer neuen T-Shirts!

Support us »

Beitrag kommentieren

Bitte gebe dein Kommentar ein
Bitte gebe dein Name ein