Mission Ready 2019 – Auf diese Bands freuen wir uns

0

Bald ist es wieder soweit und das Mission Ready geht in seine dritte Runde – und das mit einem Line-Up, das sich gewaschen hat! So geben sich am Samstag, den 06. Juli 2019, in Giebelstadt bei Würzburg nationale und internationale Hochkaräter die Klinke in die Hand und auch die lokale Szene kommt nicht zu kurz. Wir von
AWAY FROM LIFE werden auch in diesem Jahr wieder vom Misson Ready für euch berichten und wollen vorab schon einmal fünf Bands vorstellen, auf die wir uns besonders freuen.

1The Mighty The Mighty Bosstones

2Risk It!

3Agnostic Front

4Cro-Mags

5No Fun At All

6Weitere Bands, die auf dem Mission Ready spielen

Neben den genannten fünf Bands hat das Mission Ready Open-Air für 2019 viele weitere Bands am Start. So werden an dem Samstag insgesamt 15 Bands über den gesamten Tag auf zwei Bühnen auftreten – ganz ohne Überschneidungen! Außerdem mit dabei Millencolin, Ignite, Talco, Booze & Glory, The Rumjacks, Devil In Me, Rykers, The Bar Stool Preachers, Harm’s Way und Bob Ross Effect.

Knapp ein Monat vor Festivalstart gibt es nur noch knapp über 1.000 Tickets. Wer also sicher dabei sein möchte, sollte sich seine Karten hier im Vorverkauf sichern. Hier noch ein paar Impressionen aus dem vergangenen Jahr:

Vorheriger BeitragHillview – The Law of Averages ::: Review (2018)
Nächster BeitragDROPKICK MURPHYS kommen Anfang 2020 auf Tour
2015 als Solo-Projekt gestartet, ist AWAY FROM LIFE heute ein Team aus knapp 20 Freunden, die unterschiedlicher kaum sein könnten, jedoch durch mindestens diese eine Sache vereint sind: Der Leidenschaft für Hardcore-Punk. Diese Subkultur ist für uns kein Trend, sondern eine tiefverwurzelte Lebenseinstellung, etwas, das uns seit Jahren immer und überall begleitet. Hardcore-Punk bedeutet für uns, sich selbst zu entfalten. Dabei ist D.I.Y. für uns nicht nur eine Phrase: Wir probieren Sachen aus, lernen neues dazu und entwickeln uns weiter. Von der Szene für die Szene. Gerade deshalb hat es für uns oberste Prämisse, Personen aus dieser Subkultur zu supporten, die denken wie wir. Sei es Veranstalter, Labels oder Bands, unabhängig ihres Bekanntheitsgrad. Egal ob Hardcore-Kid, Punk, Skinhead oder sonst wer. Wir sind Individuen, einer großen Unity, die völlig zeitlos und ortsunabhängig existiert. AWAY FROM LIFE ist für uns ein Instrument diese Werte zu manifestieren und unser Verständnis für Hardcore-Punk auszuleben. Angefangen als reines Magazin, haben wir über die Jahre unser eigenes Festival, das Stäbruch, etabliert oder jüngst mit Streets auch eine Szeneplattform ins Leben gerufen, die für uns alle genutzt werden kann – genutzt für eine Sache, die uns verdammt wichtig ist: Hardcore-Punk!

Beitrag kommentieren

Bitte gebe dein Kommentar ein
Bitte gebe dein Name ein