- Werbung -
Dead Serious Recordings

WIZO, Rantanplan, Frau Doktor, Oxo86 – alles Bands, die mir beim hören von Mona Reloaded in den Sinn komm. Und alles Bands, die ich persönlich sehr feier – selbstredend (selbstschreibend?!) also, dass für Mona Reloaded das gleiche gilt.

Der Vergleich zu Oxo86 kommt dabei nicht von ungefähr, denn Mona Reloaded kommt wie der „große Bruder“ aus dem brandenburgischen Brenau.

Die Band hat sich den deutschsprachigen Punk-Rock verschrieben, der durch den ordentlich Einsatz von Trompete und Saxophon auch gut und gerne Ska-Punk betitelt werden könnte. Ich finde jedoch, dass die Geblässe eher „Zusatz“ zum Punk-Sound sind und den Sound begleiten – gerade das steht den Songs richtig gut. Hinzu kommt eine Oi!-Kante, die dem Debütalbum der Bernauer ordentlich Straßen-Faktor einhauchen.

- Werbung -
Stäbruch Festival

Katerstimmung kommt hier allenfalls nach dem Hören der Platte auf – eigentlich müsste das gute Stück Partystimmung heißen. Sehr runde Sache!

Katerstimmung ist im November 2017 auf Sunny Bastards Records erschienen.

- Werbung -
Demons Run Amok

Beitrag kommentieren

Kommentar eingeben
Name eingeben