Mr. Chi Pig (zweiter von links) ist gestorben.
Mr. Chi Pig (zweiter von links) ist gestorben.

Wir sind geschockt: Mr. Chi Pig ist tot. Der Gründer und Sänger der legendären kanadischen Punk-Rock-Band SNFU ist am Donnerstag, den 16. Juli 2020, im viel zu jungen Alter von 57 Jahren von uns gegangen. Die Todesursache ist unbekannt.

In einem Interview mit BeatRoute, das er Ende 2019 geführt hatte, sagte Chi Pig, dass ihn die Ärzte nur noch einen Monat geben – es scheint also, dass der Tod nicht unerwartet gekommen ist.

SNFU veröffentlichte am Freitag nach seinem Ableben mit Cement Mixer (To All My Beautiful Friends) einen letzten Song von Chi Pig, der wie ein Abschiedslied wirkt. Die Band schrieb dazu auf ihrer Facebook-Seite:

- Newsletter -
 

„Mr Chi Pig’s soul took flight. He wanted his friends and fans to enjoy this song he wrote for all of you.“

Open Your Mouth and Say… Mr. Chi Pig!

Mr. Chi Pig wurde am 19. Oktober 1962 als Sohn deutscher und chinesischer Eltern als Kendall Stephen „Ken“ Chinn geboren. Er war das zweitjüngste von zwölf Kindern. Bereits in jungen Jahren hatte Mr. Chi Pig mit traumatischen Vorfällen zu kämpfen, die im Zusammenhang mit seiner instabilen Familie standen. Später wurde bei ihm Schizophrenie diagnostiziert.

1981 gründete er in Edmonton seine erste Punk-Band namens Live Sex Shows, die er kurze Zeit später in Society’s No Fucking Use umbenannte. Diese kürzten wiederum später ihren Namen auf SNFU.

Mr. Chi Pig am Mikrofon mit SNFU (Photo by Gaudencio Garcinuño (Flickr))

Nachdem sich die Band zwischenzeitlich zwischen 1989 und 1991 auflöste, unterschrieb SNFU einen Plattenvertrag bei Epitaph Records. Dort veröffentlichte die Band Alben wie Something Green And Leafy This Way Comes (1993) und The One Voted Most Likely To Succeed (1995) und erlangte internationale Bekanntheit.

Im Jahr 2009 wurde unter dem Namen Open Your Mouth and Say…Mr. Chi Pig eine Filmografie vom Frontmann veröffentlicht, der während seines Lebens immer wieder mit Drogen, Depressionen und Armut zu kämpfen hatte.

Nach diversen weiteren Pausen und Auflösungen kehrte die Band 2007 zurück und legte 2013 mit Never Trouble Trouble Until Trouble Troubles You auch wieder ein neues Album vor. SNFU tourten auch wieder in Europa. 2017 legten Mr. Chi Pig und seine Band mit der Single A Happy Number ihr letztes Release vor.

Die Nachricht vom Tod von Chi Pig wurde vom langjährigen SNFU-Bassisten Dave Bacon bestätigt. In einem Facebook-Beitrag teilte er folgende Nachricht:

It breaks my heart to say this, but our beloved friend has left this mortal coil just a short while ago. He is now at peace. May he live on in our hearts and memories forever.

 

Unser herzlichstes Beileid an Hinterbliebene, Familienangehörige und enge Freunde!

R.I.P. Mr. Chi Pig! Du warst eine wahre Inspiration und wirST es auch nach deinem Ableben bleiben!

Instagram

Mit dem Laden des Inhalts akzeptierst du die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Instagram

Mit dem Laden des Inhalts akzeptierst du die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Instagram

Mit dem Laden des Inhalts akzeptierst du die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Facebook

Mit dem Laden des Inhalts akzeptierst du die Datenschutzerklärung von Facebook.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Beitrag kommentieren

Bitte gebe dein Kommentar ein
Bitte gebe dein Name ein