Sind Live-Streaming-Events in Facebook, wie das hier von North Alone, ab Oktober Geschichte?
Sind Live-Streaming-Events in Facebook, wie das hier von North Alone, ab Oktober Geschichte?

Update: 13. September, 12:00 Uhr:

Nach Anfrage des Online-Portals NME nahm nun ein Sprecher von Facebook zu den Vorwürfen Stellung. Bei dieser wurde zunächst darauf hingewiesen, dass die  aktuellen Musik-Richtlinien von Facebook bereits seit 2018 bestehen und seitdem auch nicht geändert wurden.

Die Guidlines werden zudem weiterhin keine Auswirkung auf Künstler haben, die ihre Musik über Facebook teilen oder in einem Facebook-Livestreaming-Event performen. Die Bedingung gelte allen voran für Nutzer und Seiten, die gegen Urheberrechte verstoßen.

“The music guidelines in Facebook’s Terms of Service have been in place since 2018 and we haven’t made any updates since. They were written to balance our commitment to supporting musical expression on our platforms with also ensuring we uphold our agreements with rights holders, which remains unchanged.”


Ursprünglicher Beitrag:

Laut einem Bericht von Loudwire beschränkt Facebook ab den 01. Oktober Bands und Künstler hinsichtlich der Bewerbung von Videos, die „ein Musik-Hörerlebnis für sich selbst und andere schaffen“. Diese Richtlinien gilt auch für Facebook Live, das vor allem in der Pandemie-Zeit eine besonders beliebte Möglichkeit für Livestreaming-Konzerte darstellte.

- Newsletter -
 

Wie genau „ein Musik-Hörerlebnis für sich selbst und andere schaffen“ zu deuten ist, ist aktuell noch nicht bekannt. Als dürftige Erklärung für diesen Schritt führt Facebook auf, dass dadurch „Videos mehr genossen werden können, die von Familien und Freunden gepostet werden“.

Bands und Künstler riskieren bei einem Verstoß der neuen Musik-Nutzungsbedingung, dass ihre Videos blockiert und die Facebook-Seite oder -Gruppe sogar vollständig gelöscht wird.

Im genauen Wortlaut lautet der neue Zusatz in den Music Guidelines von Facebook wie folgt:

You may not use videos on our Products to create a music listening experience

We want you to be able to enjoy videos posted by family and friends. However, if you use videos on our Products to create a music listening experience for yourself or for others, your videos will be blocked and your page, profile or group may be deleted. This includes Live.

Wie genau diese neue Regel definiert ist und von Facebook dann auch geahndet wird, kann zum jetzigen Zeitpunkt nicht gesagt werden.

- Spotify-Playlist -Auf der Suche nach neuen Hardcore-Bands? Dann check unsere Spotify-Playlist New Hardcore Bands:

PLAYLIST FOLGEN »

Vorheriger BeitragHC History mit Gunnar Schroeder von DRITTE WAHL – Wie alles begann #79
Nächster BeitragNASTY legen neues, animiertes Video zu „Menace“ vor
2015 als Solo-Projekt gestartet, ist AWAY FROM LIFE heute ein Team aus knapp 20 Freunden, die unterschiedlicher kaum sein könnten, jedoch durch mindestens diese eine Sache vereint sind: Der Leidenschaft für Hardcore-Punk. Diese Subkultur ist für uns kein Trend, sondern eine tiefverwurzelte Lebenseinstellung, etwas, das uns seit Jahren immer und überall begleitet. Hardcore-Punk bedeutet für uns, sich selbst zu entfalten. Dabei ist D.I.Y. für uns nicht nur eine Phrase: Wir probieren Sachen aus, lernen neues dazu und entwickeln uns weiter. Von der Szene für die Szene. Gerade deshalb hat es für uns oberste Prämisse, Personen aus dieser Subkultur zu supporten, die denken wie wir. Sei es Veranstalter, Labels oder Bands, unabhängig ihres Bekanntheitsgrad. Egal ob Hardcore-Kid, Punk, Skinhead oder sonst wer. Wir sind Individuen, einer großen Unity, die völlig zeitlos und ortsunabhängig existiert. AWAY FROM LIFE ist für uns ein Instrument diese Werte zu manifestieren und unser Verständnis für Hardcore-Punk auszuleben. Angefangen als reines Magazin, haben wir über die Jahre unser eigenes Festival, das Stäbruch, etabliert oder jüngst mit Streets auch eine Szeneplattform ins Leben gerufen, die für uns alle genutzt werden kann – genutzt für eine Sache, die uns verdammt wichtig ist: Hardcore-Punk!

Beitrag kommentieren

Bitte gebe dein Kommentar ein
Bitte gebe dein Name ein