„Grit“ – NO FUN AT ALL neues Album und erster Song

No Fun At All wird am 13. April 2018 mit "Grit" ihr erstes Album seit 10 Jahren veröffentlichen.

1
- Werbung -
Insanity

Wir berichteten bereits vor wenigen Tagen, dass No Fun At All am 13. April 2018 mit Grit ihr erstes Album seit Low Rider (2008) veröffentlichen werden. Mit Spirit gibt es aus diesem bereits nun die erste Hörprobe, die ihr am Ende des Beitrags findet.

Pünktlich zum Release ihres neuen Albums sind die Schweden auch wieder live bei uns anzutreffen. Hier die Termine und der neue Song:

- Werbung -
CoreTex

No Fun At All Spring Tour 2018:

25. April DE Berlin – SO36
26. April DE Hamburg – Monkeys Music Club
27. April NL Erica – Pitfest 2018
28. April DE Neunkirchen – ANTATTACK FESTIVAL
30. April CH Aarau – KIFF
01. May DE Weinheim – Café Central
02. May DE Schweinfurt – Stattbahnhof Schweinfurt
03. May DE Munich – Backstage München
04. May DE Leipzig – Conne Island
05. May AT Wels – SBÄM Fest

Grit wird am 13. April 2018 über Bird Attack Records erscheinen.

No Fun At All – Grit

Das Comeback der schwedischen Skate-Punk Veteranen wird von keinem geringeren produziert als vom Millencolin Gitarristen Mathias Färm und enthält 12 neue Tracks:

1. Spirit
2. No Fun Intended
3. Runner’s High
4. The Humdrum Way
5. Forth
6. Fortunate Smile
7. Suitable Victim
8. Sucker (For a Plan)
9. Simple
10. A Wonderful Affair
11. Lonely Stranger
12. You’re in Control

No Fun At All - Grit
No Fun At All – Grit

No Fun At All Line-Up:
Ingemar Jansson – Vocals
Stefan Bratt – Bass
Frederik Eriksson – Guitar
Mikael Danielsson ­- Guitar
Kjell Ramstedt ­- Drums

- Werbung -
Demons Run Amok
 

1 Kommentar

Beitrag kommentieren

Bitte gebe dein Kommentar ein
Bitte gebe dein Name ein