NOFX (Photo by Jonathan Weiner)
NOFX (Photo by Jonathan Weiner)

In unserem Interview hat Fat Mike so ordentlich aus dem Nähkästchen geplaudert und unter anderem erste Details für die Abschiedstour von NOFX verkündet.

Geplant sind insgesamt 40 Städte, in denen an jeweils zwei Konzerttagen 40 Songs aufgeführt werden sollen. In Europa soll dabei in 12 Städten Halt gemacht werden. Der Fat Mike zu den Plänen:

„Die letzten Konzerte werden wir in 40 Städten spielen und dabei jeweils 40 Songs aufführen. Eventuell werden es sogar zwei Konzerte pro Stadt. Und 80 Songs! Jede Show wird außerdem ein Live-Album bekommen und letzten Endes werden wir jedes Lied spielen, das wir jemals aufgenommen haben.

In Europa werden es, glaube ich, zwölf Städte sein und wir wollen alle unsere Alben spielen. Ich will tatsächlich auch alle Alben nochmal spielen – gerade Platten wie Wolves in Wolves Clothing. Das könnten wir zum Beispiel an einem Tag in Hamburg spielen – und am anderen dann The War on Errorism. Das Wochenende darauf in Berlin spielen wir dann z.B. Coaster und Punk in Drublic. Wir werden immer 100% geben und ich denke auch, dass viele Menschen dann in beide Städte fahren werden.“

Zum ganzen Interview »

- UMFRAGE -
– Jahresumfrage: Was war dein Album des Jahres?

Jetzt teilnehmen »

4 weitere NOFX-Alben

Fat Mike mit NOFX auf dem PRH 2019

Weiterhin gab der Frontmann und Fat Wreck Chords-Gründer bekannt, dass nach dem Double Album, das nächste Woche Freitag erscheint, noch lange nicht mit neuer Musik Schluss sein wird.

So sollen in den kommenden vier Jahren jährlich ein neues NOFX-Album erscheinen. Dafür sind bereits 30 Songs aufgenommen und rund 50 weitere Songs fertig geschrieben, die aufnahmebereit sind.

„Tatsächlich liegen zunächst noch 50-60 NoFX-Songs rum, die wir noch nicht aufgenommen haben – plus 30 weitere, die aufgenommen sind. Allgemein denke ich, dass ich gerade die besten Songs meines Lebens schreibe.“

Neues Label Bottles To The Ground

Im Interview gab Fat Mike zudem die Gründung eines neues Labels namens Bottles To The Ground bekannt, bei dem alle NOFX-Mitglieder Anteilseigner sind. Für das Label konnten bereits 12 Bands gewonnen werden, bei der Fat Mike bereits Fishbone, The Mevs und Codefendants benannt hat.

Das und vieles weitere, wie z.B. Fat Mikes Pläne als Stand-Up-Comedian, lest ihr hier in unserem Interview:

Fat Mike von NOFX im Interview – „Ich denke, dass ich meine beste Arbeit jetzt erledige“

- Werbung -
– Playlist: Best-Of HC-Punk 2022

Playlist folgen »

Beitrag kommentieren

Bitte gebe dein Kommentar ein
Bitte gebe dein Name ein