Nuisance of Majority spielen auf ihrem neüen Album Savage Ritual eine äußert interessante Mischung aus Stoner, Metal, Hardcore und Punk. Ein ordentliches Feuerwerk für die Gehörgänge, bei dem mit Sicherheit für den ein oder anderen zu viel geballert wird.

Unsere Kollegen von The Sludgelord bezeichneten die Kieler „Schweinerocker“ ziemlich treffend als „some good old-fashioned Punk Inspired Doom/Stoner Metal carnage to brighten or destroy your entire day„. Besser kann man es eigentlich nicht ausdrücken!

Bei Nuisance of Majority trifft Madball auf Entombed, dabei kommt bei einigen Parts immer wieder die Assoziation zu Volbeat auf. Zu Savage Ritual kann also nicht nur gepogt, sondern auch gemosht oder geheadbangt werden. Die Devise lautet Hauptsache wild und laut.

- Werbung -
Stäbruch Festival

Wie schon angedeutet, ist Nuisance of Majority nicht für jedermanns Geschmack: Entweder man feiert die Männer endlos ab oder man denkt sich „was ist das für ein Scheiß“. Ihr könnt Savage Ritual hier im Stream hören und euch selbst ein Bild von den Sound machen. Ich persönlich finde, dass das Album noch ein paar mehr Hardcore-Punk Elemente ganz gut gestanden hätte!

Savage Ritual ist am 22. September 2017 auf Toanol Records erschienen.

- Werbung -
Demons Run Amok

Beitrag kommentieren

Bitte gebe dein Kommentar ein
Bitte gebe dein Name ein