Home Punk Poison Heart ...

Poison Heart – Heart Of Black City ::: Review (2018)

0
Poison Heart - Heart Of Black City
Poison Heart - Heart Of Black City
- Werbung -
Dedication Records

Poison Heart – Heart Of Black City (LP/CD – Heavy Medication Records – 2018)

Bereits im Frühjahr schickte die Band mit einer Maxi-CD einen Vorboten zum neuen Album los. Drei der zehn Stücke sind darauf vertreten. Stilistisch bleiben sich die fünf Jungs aus Warschau treu: man spielt coolen Rock, inspiriert von Bands wie Sonic’s Rendezvous Band, The Hellacopters oder The Nitwitz. Der letzte Song, Bagarmossen, wird dem verstorbenen Robert „Strängen“ Dahlqvist gewidmet. Bagarmossen ist übrigens ein Stadtteil von Stockholm.

Insgesamt verdammt gut gelungenes Gesamtwerk. Die Band ist ein Geheimtipp für alle Fans von grossartigem Rock and Roll!

Demons Run Amok - Fest

Teile deine Meinung mit und schreibe einen Kommentar

Kommentar eingeben
Name eingeben