Den Albtraum einer tourenden Band mussten nun auch Sanction erfahren. Nachdem vor wenigen Wochen bereits The Real McKenzies und Harm’s Way auf Tour bestohlen wurden, hat es nun auch leider die Hardcore-Metal-Band aus Long Island, New York erwischt.

So wurde Sanction auf den letzten Tag ihrer Tournee mit Stick To Your Guns in Dallas, Texas ausgeraubt. Neben persönlichen Gegenständen wurde von den Tätern unter anderem auch ein „großer Geldbetrag“ gestohlen.

Ihr könnt die Jungs unterstützen, indem ihr euch Merchandise auf ihrer Bandcamp-Seite besorgt.

Sanction veröffentlichte vergangenes Jahr mit The Infringement of God’s Plan ihr bislang letztes Release. Erst vor wenigen Wochen war die Band erstmalig mit Harm’s Way bei uns in Europa unterwegs.

Sanction selbst zum Diebstahl

Please read

Gepostet von sanction am Sonntag, 11. November 2018

„Our van was broken into tonight in Dallas. Personal belongings and a big chunk of money were stolen. This was the last day of a long tour with Stick To Your Guns and Emmure and we can’t think of a worse way to end it. If you want to help out you can pick up some merch from our Bandcamp. We’re also playing a few more shows on our way home if you wanna come out and pick something up. Anything is really appreciated.“

Demons Run Amok - Fest

Beitrag kommentieren

Kommentar eingeben
Name eingeben