- Werbung -
Optimist

Die Uncle M Complitation Sea Sheperd geht am 29. März 2019 in seine dritte Runde. Darauf enthalten sind neun Coverversionen von Bands wie Smile And Burn, Spanish Love Songs, Rogers und einigen mehr.

Höhepunkt des Samplers ist aber für viele mit Sicherheit die Coverversion der Satanic Surfers. Sie probierten sich an nichts geringerem als an dem Iron Maiden Song Sanctuary. Der Track den ihr am Ende des Beitrags anhören könnt geht echt durch die Wand.

Die Single, die erstmals am 23. März 1980 veröffentlicht wurde, fand dann ihren Platz auf dem selbstbetitelten Debütalbum Iron Maiden von 1980. Die Vinyl-Compilation kann im Uncle M Webshop vorbestellt werden.

Der gesamte Erlös dieser Veröffentlichung wird an Sea Shepherd gespendet, um deren wichtige Arbeit zu unterstützen! Riesen Aktion für alle Beteiligten also.

- Werbung -
Ninetynine

TRACKLIST „Sea Shepherd Compilation Vol. 3“

Satanic Surfers – Sanctuary
Sea Shepherd Complitation Vol. 3
  1. Satanic Surfers – Sanctuary (Iron Maiden)
  2. Smile And Burn – Alles Cool (Jennifer Rostock)
  3. The Bunny Gang – Problem What Problem (Donots)
  4. Spanish Love Songs – Funeral (Phoebe Bridgers)
  5. Rogers- L`Amour Toujours (Gigi D`Agostino)
  6. Hightower- Luka (Suzanne Vega)
  7. Tequila and the Sunrise Gang- Angels (Robbie Williams)
  8. Shoreline- Budapest (George Ezra)
  9. Endless Heights – Head Over Heels (Tears For Fears)

- Werbung -
Demons Run Amok

Beitrag kommentieren

Kommentar eingeben
Name eingeben