The Nopes - Ready For Stage (Cover)

Ein weiterer Nachzügler aus 2020, den ich euch nicht vorenthalten möchte, hat sich auf meinen Schreibtisch bzw. in meinen CD-Spieler verirrt. Die Kölner Band The Nopes hat im letzten Jahr ein Mini-Album mit dem passenden Titel Ready For Stage veröffentlicht. Wieder auf die Bühne zurückzukehren da haben zurzeit wohl alle Bands Bock drauf, ob nun dafür bereit oder auch nicht-Scheißegal.

Im Falle der Kölner The Nopes wäre es mir auf jeden Fall eine Freude die Jungs auf der Bühne zu sehen, das Mini Album macht auf jeden Fall Laune. President Nopes hat sich zwei neue Kollegen angelacht, mit denen er munter im Midtempo-Bereich Punk-Rock im Stile der alten 77er Schule macht. Die Texte sind eher im seichten Bereich angesiedelt und handeln über Eishockey, hier im speziellen über die Kölner Haie im Song Shark Attack, schlechte Erfahrungen auf einer England Tour oder auch augenzwinkernd über den vorzeige Punk in The Biggest Punk in Town. Dazu gibt es noch den von mir gehassten Song Frere Jacques, der mich an fürchterliche Kanon Gesänge in der deutschen Version Bruder Jakob in der Kindheit erinnert.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptierst du die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

- Umfrage -
– Umfrage: Was sind eure Top-3 Frontmänner/-frauen im Hardcore-Punk?

Zur Leserumfrage »

Video laden

Zusammengefasst liefern The Nopes also wenig Strophe, dafür mehr Refrain melodiös im Mid-Tempo angesiedelt. Kurze und knackige neun Songs. Passt alles sehr gut zusammen. Hoffentlich dann bald nicht mehr Ready For Stage, sondern Live on Stage.

SUPPORT US
AWAY FROM LIFE Supporter Shirt

Wenn ihr cool findet, was wir machen und uns dabei etwas unterstützen möchtet, gönnt euch eines unserer neuen T-Shirts!

Support us »

Vorheriger BeitragFREIBURG mit Re-Release ihres Debütalbums „High Five Zukunft“
Nächster BeitragKein Einzelfall – Der Mord an Patrick Thürmer ::: Review (2021)
Moin! Ich bin Sven aus der Nähe von Hamburg, 72er Jahrgang und seit über 20 Jahren glücklich verheiratet. Ich bin seit Sommer 2018 bei AWAY FROM LIFE und mache hauptsächlich Konzertfotos, Reviews und Interviews. Wenn ich nicht meinem „normalen“ Job nachgehe oder für AWAY FROM LIFE schreibe, könnt ihr mich entweder im Stadion beim FC. St. Pauli, auf Konzerten, beim Fotografieren oder beim Sport treffen. Bei letzterem schlägt mein Herz für‘s Boxen und Kraftsport, mittlerweile laufe ich aber auch einige Kilometer in der Woche. Ich liebe NYHC, bin aber auch für viele andere Genre offen, die zu unserer Szene gehören oder zumindest daran angrenzen. Meine All-Time Lieblingsbands sind Sick Of It All, Misfits, Ramones, Agnostic Front, und Slipknot. Hardcore lives!

Beitrag kommentieren

Bitte gebe dein Kommentar ein
Bitte gebe dein Name ein