Tiny Moving Parts
Tiny Moving Parts
- Werbung -
Dedication Records

Heiß, heißer, MTC! Knackige 27 Grad zeigte das Thermometer uns am Mittwoch Nachmittag. Wer den „Musik und Tanz Club“ in Köln kennt, der wusste wohl, was ihm am Abend erwarten sollte. Noch dazu hatten die drei Jungs von Tiny Moving Parts erst knapp drei Monate zuvor ihr neues Album Swell veröffentlicht, und die Show war schon Wochen zuvor ausverkauft gewesen.

Erst nach und nach fanden sich alle im Kellerclub auf der Zülpicher Straße ein. Ich selbst war erst ganz zu Ende vom Set der Support Band Orchards da – an dieser Stelle ein dickes Danke an die Deutsche Bahn – aber als die Band nach einer kurzen Umbauzeit dann endlich die Bühne betrat, sollte der Club bis auf den letzten Zentimeter vollgepackt sein. Und kaum spielten die Jungs den ersten Song an – „send applause to your heart strings!“ – geriet das Publikum auch schon ordentlich ins schwitzen! Wirklich nahezu jeder kannte die Lyrics und schmetterte diese nur so runter. Ein paar Songs weiter, und der Schweiß tropfte von der Decke. Man sprang, sang begeistert mit und riss die Fäuste in die Luft. Hin und wieder kollidierte der ein oder andere Crowdsurfer mit der ungemütlich tiefen Decke oder purzelte auf die Bühne, die erste Reihe war komplett begraben unter der Masse von begeisterten Fans. Hier sollte definitiv keiner trocken bleiben. Und Frontmann Dylan Mattheisen schien’s offenbar zu gefallen! Denn wie sonst schmettert man so traurige, emotionale Songs mit so einem begeisterten Gesicht runter?

Ganze zwölf Songs gab’s, und nach unzähligen „One More Song!“ Rufen wurden noch satte zwei Zugaben obendrauf gesetzt. Schweißgebadet und zufrieden verließen die ersten nach der Show den Club. Wer sich aber lieber noch an der Bar Abkühlung verschaffen wollte, der hatte später auch noch die Chance, die Band persönlich kennen zu lernen. Alles in allem war’s ein sehr gelungener Abend und ich bin sehr gespannt darauf, was uns als nächstes von der „Familienband“ aus Benson, Minnesota erwartet.

Demons Run Amok - Fest

Teile deine Meinung mit und schreibe einen Kommentar

Kommentar eingeben
Name eingeben