Home Hardcore True Identity...

True Identity – Demo ::: Review (2015)

2
- Werbung -
Pirate Press Records

TRUE IDENTITY ist eine fünfköpfige „Straight Edge Vegetarian“-Hardcore Band aus Vancouver (Kanada) welche sich erst vor kurzem gegründet hat. Anfang des Jahres hat die Band ihr Demo im Stream online gestellt, dass schnell Aufmerksamkeit nach sich zog. Es war also nur eine Frage der Zeit wann das TRUE IDENTITY Debüt auch physisch veröffentlicht wird.

So gab REACT! Records, das Label von TRUE IDENTITY Gitarrist Aram Arslanian, schnell bekannt, dass sie das Demo als Tape-Version herausbringen werden. Das Demo beginnt mit den knapp 2 minütigen Intro „Step…“, bevor die Demo mit den selbstbetitelten Song „True Identity“ aus allen nähten platzt! TRUE IDENTITY könnten mit ihren Sound glatt als die modernen YOUTH OF TODAY oder CHAIN OF STRENGTH durchgehen.

Allgemein ist das Demo eine Hommage an den New York Hardcore und Youth Crew der 90er Jahre. Eigentlich wenig verweunderlich, den Frontmann Jim Hesketh war Sänger der 2006 aufgelösten Hardcore Band CHAMPION und auch die restlichen Mitglieder waren zuvor in Bands wie BETRAYED, KEEP IT CLEAR und BLUE MONDAY aktiv. Dass die Band keine Neulinge sind merkt man den insgesamt 5 Songs auch zu jeder Zeit an. Die Tracks sind allesamt abwechslungsreich, mit klarer Struktur und nie langweilig.

- Werbung -
AWAY FROM LIFE Streets

Das Demo erschien am 24. Juli in einer 300 Stück limitierten Tape-Version. REACT! Records plant zudem eine Veröffentlichung auf Vinyl. Nicht nur Hardcore-Fans der 90er sollten bei diesem Demo reinhören. Die Vorfreude auf mehr Musik von TRUE IDENTITY ist jetzt schon riesig. Laut Gitarrist Aram ist im nächsten Jahr eine LP und eine Tour geplant!

Demons Run Amok - Fest

2 Kommentare

Teile deine Meinung mit und schreibe einen Kommentar

Kommentar eingeben
Name eingeben