- Werbung -
Nuclear Blast

ZSK haben dem Virologen Christian Drosten mit Ich habe Besseres zu tun ein Lied gewidmet. Es war eigentlich nur als Scherz gedacht, als die Berliner Punk-Rock-Band vor gut zwei Wochen folgenden Tweet absetzte:

„1.000 Retweets und wir schreiben einen Song, wo wir Christian Drosten abfeiern. Titel: „Ich habe bessere zu tun“.“

Die 1.000 Retweets hatten sie binnen zwei Stunden zusammen. Kurz darauf begann die Band den Song zu schreiben. Ein dazugehöriges Video zeigt Drosten als Super Mario, wie er gegen Viren kämpft. Inzwischen erreichte der Tweet fast 3.000 Retweets und wurde von mehr als 350.000 Usern gesehen.

ZSK veröffentlicht die gesamte Single am Freitag, dem 10. Juli 2020, um 11:00 Uhr über YouTube. Den Clip könnt ihr euch hier anschauen:

- Umfrage -
AWAY FROM LIFE Leserumfrage 2020
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptierst du die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

ZSK-Frontmann Joshi zur Aktion:

„Die Sache ist natürlich aus einer Bierlaune heraus entstanden, aber der Tweet hat selbstverständlich auch einen ernsten Hintergrund. Mehr als 500.000 Menschen sind schon an diesem Virus gestorben. Ärzte, Krankenschwestern, Pfleger und Wissenschaftler auf der ganzen Welt tun seit Monaten alles menschenmögliche, um Leben zu retten. Bei uns gehört auch Christian Drosten dazu, der seit Anfang an mit seiner ruhigen und schlauen Art über das Virus aufklärt. Wir finden es furchtbar und erschreckend, dass er dafür angefeindet wird, sogar Morddrohungen erhält. Wir sind zwar ’nur‘ eine Band aus Berlin, aber wir möchten ihm und seinen Kollegen unseren Dank und Solidarität ausdrücken. Unsere größte Verachtung gilt den ganzen rechten Corona-Leugnern.“

ZSK veröffentlichten 2018 eine Split-Single mit Slime. Ebenfalls aus dem Jahr stammt ihre Dokumentation Bis jetzt ging alles gut und das aktuelle Album Hallo Hoffnung. Auch hatten wir die Band dazu im Interview, das ihr hier nachlesen könnt.

- Spotify-Playlist -

Die Spotify-Playlist zu unserem Jahresrückblick: Best-Of Hardcore-Punk 2020:

PLAYLIST FOLGEN »

Vorheriger BeitragKalik – Unsatisfied ::: Review (2020)
Nächster BeitragSHARPTOOTH veröffentlichen neues Video zu „Evolution“
Gripweed ist Wikipedianer mit Leib und Seele und das, was man gemeinhin als Musiknerd bezeichnet. Musikalisch ist er in vielen Genres beheimatet, wobei er das Exotische und Unbekannte den Stars und Sternchen vorzieht. Eine Weile bloggte er auch auf blogspot.de und war Schreiberling des leider eingestellten saarländischen Webzines Iamhavoc. nach dessen Einstellung wechselte er mit Max zu AWAY FROM LIFE.

2 Kommentare

Beitrag kommentieren

Bitte gebe dein Kommentar ein
Bitte gebe dein Name ein