- Werbung -
Nuclear Blast

Dass die französische Punk-Rock Granate Burning Lady schon länger kein Geheimtipp mehr sind, ist bekannt. Nach ihrem erfolgreichen Debütalbum Until The Wall Falls aus dem Jahr 2013, legt die Band am 30. September 2016 nun ihr heiß ersehntes zweites Album vor.

Dieses trägt den Titel The Human Condition und erscheint via Concrete Jungle Records. Nach Shame On Your Crew hat Burning Lady mit Dying for Kobanî nun die zweite  Hörprobe aus dem Album veröffentlicht.

„Hello everybody! Here is „Dying for Kobanî“ a second outtake from our forthcoming album. This song is a tribute to the kurdish female fighters!“

Im Herbst geht es für die Streetpunks dann auf große Europa Tour. Dort machen sie unter anderem auf unserem Stäbruch Festival Halt.

- Umfrage -
AWAY FROM LIFE Leserumfrage 2020

Burning Lady Tour 2016

13.10.2016 GER-Dortmund, FZW eats bierschinken Festival
14.10.2016 GER-Nürnberg, Z-Bau
15.10.2016 A-Wien, Seewinkel Noise Factory Festival EKH Vienna
16.10.2016 SK-Bratislava, FUGA
17.10.2016 CZ-Prag, Klub Buben
18.10.2016 GER-Dresden, Chemiefabrik Dresden (Chemo)
20.10.2016 GER-Cottbus, CHEKOV
21.10.2016 GER-Berlin, Wild At Heart
22.10.2016 GER-Hamburg, Menschenzoo
23.10.2016 GER-Rotenburg, Jugendzentrum Villa Roller
26.10.2016 GER-Braunschweig, Funzel BS
27.10.2016 GER-Erfurt, Ajz Erfurt
28.10.2016 GER-Jena, JG Stadtmitte Jena
29.10.2016 GER-Untererthal, AWAY FROM LIFE Festival
30.10.2016 GER-Hof, Proberaum
31.10.2016 GER-München, Import Export
11.11.2016 GER-Leipzig, WERK2-Kulturfabrik
12.11.2016 GER-Waldkirchen, AJZ Dorftrottel
15.11.2016 GER-Zwickau, Barrigade
16.11.2016 CZ-Jihlava, tba
18.11.2016 GER-Wermelskirchen, Ajz Bahndamm

Bandcamp

Mit dem Laden des Inhalts akzeptierest du die Datenschutzerklärung von Bandcamp.
Mehr erfahren

Inhalt laden

- Spotify-Playlist -

Die Spotify-Playlist zu unserem Jahresrückblick: Best-Of Hardcore-Punk 2020:

PLAYLIST FOLGEN »

Vorheriger BeitragLOWER CLASS BRATS: Single Collection „Primarily Reinforcement Plus“
Nächster BeitragEuropatour von GREEN DAY & THE INTERRUPTERS Anfang 2017
2015 als Solo-Projekt gestartet, ist AWAY FROM LIFE heute ein Team aus knapp 20 Freunden, die unterschiedlicher kaum sein könnten, jedoch durch mindestens diese eine Sache vereint sind: Der Leidenschaft für Hardcore-Punk. Diese Subkultur ist für uns kein Trend, sondern eine tiefverwurzelte Lebenseinstellung, etwas, das uns seit Jahren immer und überall begleitet. Hardcore-Punk bedeutet für uns, sich selbst zu entfalten. Dabei ist D.I.Y. für uns nicht nur eine Phrase: Wir probieren Sachen aus, lernen neues dazu und entwickeln uns weiter. Von der Szene für die Szene. Gerade deshalb hat es für uns oberste Prämisse, Personen aus dieser Subkultur zu supporten, die denken wie wir. Sei es Veranstalter, Labels oder Bands, unabhängig ihres Bekanntheitsgrad. Egal ob Hardcore-Kid, Punk, Skinhead oder sonst wer. Wir sind Individuen, einer großen Unity, die völlig zeitlos und ortsunabhängig existiert. AWAY FROM LIFE ist für uns ein Instrument diese Werte zu manifestieren und unser Verständnis für Hardcore-Punk auszuleben. Angefangen als reines Magazin, haben wir über die Jahre unser eigenes Festival, das Stäbruch, etabliert oder jüngst mit Streets auch eine Szeneplattform ins Leben gerufen, die für uns alle genutzt werden kann – genutzt für eine Sache, die uns verdammt wichtig ist: Hardcore-Punk!

Beitrag kommentieren

Bitte gebe dein Kommentar ein
Bitte gebe dein Name ein