DROPKICK MURPHYS Bassist Ken Casey prügelt Frauenschläger während Show

Ein ❤ für Ken Casey und Dropkick Murphys für diese Aktion.

1

Dass Ken Casey, Gründer und Bassist der Dropkick Murphys, kein Kind von Traurigkeit ist, dürfte schon länger bekannt sein. Dropkick Murphys spielten am vergangenen Freitag am Ende ihrer Tournee eine St. Patricks Day-Show in ihrer Heimat Boston, bei welcher die Fäuste flogen.

„When someone disrespects us, you’re disrespecting us in our house.“

Casey beobachtete während des Auftritts einen Zuschauer, der sich gegenüber mehreren Frauen aggressiv verhielt. Nachdem der Bassist zunächst die Secuirity darauf aufmerksam machte und diese nicht reagierte, sprang er von der Bühne, um sich kurzerhand selbst um den Schläger zu kümmern.

Bei der anschließenden Auseinandersetzung wurde Casey mit einer Bierdose im Gesicht leicht verletzt. Diverse Videoaufnahmen zeigen ihn mit blutverschmiertem Gesicht. Der Übeltäter konnte im Anschluss von den Sicherheitskräften überwältigt werden.

- Werbung -
Stäbruch Festival

Nach dem blutigen Zwischenfall sprach Frontmann Al Barr zu den Besuchern:

„We’ve been doing this for a number of years, and having been here for 21 of those years, I can tell you this is not new. When we invite you guys to come to one of our shows, it’s like we’re saying come to our house. And when someone disrespects us, you’re disrespecting us in our house.“

Bereits 2013 hatte Ken Casey einen Nazi während einer Dropkick Murphys Show mit seinem Bass verprügelt, der einen Hitlergruß neben ihm auf der Bühne gemacht hatte.

Es sollten sich viel mehr Personen ein Beispiel an Ken Casey nehmen und einschreiten, wenn Gewalt gegenüber anderen Besuchern aufkommt bzw. Nazi-Bullshit stattfindet.

Dropkick Murphys im Sommer auf Tour

Die Folk-Punk-Institution aus Boston kommt ab Juni wieder für einige Shows nach Europa. Begleitet wird die Band dabei von The Interrupters. Das letzte Dropkick Murphys Album 11 Short Stories of Pain & Glory erschien Anfang 2017. Unser Review könnt ihr hier noch einmal lesen.

Dropkick Murphys – Tour 2019

(Support: The Interrupters)

11.06.2019 Tipsport Arena, Prag (CZ)*
15.06.2019 Berlin Crash Fest, Berlin (GER)
16.06.2019 Klub B90, Gdansk (PL)
18.06.2019 Barba Negra Track, Budapest (HU)
19.06.2019 Sherwood Festival, Padova (IT)
22.06.2019 La Cooperative de Mai, Clermont Ferrand (FR)
23.06.2019 L´Aeronef, Lille (FR)

* ohne The Interrupters

Dropkick Murphys Festivals 2019

27. – 28. April – Groezrock, Meerhout
07. – 09. Juni – Rock am Ring, Nürburgring
07. – 09. Juni – Rock im Park, Nürnberg
13. – 15. Juni – Greenfield Festival, Interlaken

- Werbung -
Demons Run Amok
Vorheriger BeitragIDestroy im April auf Deutschland-Tour
Nächster BeitragLA DISPUTE mit Special-Guests auf Tour
Mein Name ist Simon und ich habe AWAY FROM LIFE Anfang 2015 ins Leben gerufen. Ich lebe und liebe Hardcore und Punk-Rock seit meinem 13ten Lebensjahr. Seitdem bin ich stetig auf der Suche nach neuen Bands. In meiner Freizeit besuche ich möglichst viele Shows, spiele Fußball, liebe gutes Essen und unternehme möglichst viel mit meinen Freunden und meiner Familie. Bei Fragen, Anregungen und Verbesserungsvorschläge, könnt ihr euch gerne an mich wenden.

1 Kommentar

Beitrag kommentieren

Bitte gebe dein Kommentar ein
Bitte gebe dein Name ein