- Werbung -
Dead Serious Recordings

Die 2015 gegründete Punkrock Band East End Chaos aus Sachsen hat im Oktober 2018 eine neue EP veröffentlicht. Robin Hood wurde digital und auch als 7“ Vinyl Edition durch Steeltown Records und Contra Records veröffentlicht. Als Limited Edition 7“ Single ist sie in drei Farben erhältlich.

Physisch hinterlässt die Single einen sehr guten Eindruck, alles liebevoll gestaltet und Qualitativ hochwertig, zusätzlich wird ein Download-Code und ein Textblatt mitgeliefert.

- Werbung -
Stäbruch Festival

Qualitativ hochwertig sind auch die vier Songs die auf Robin Hood zu hören sind. East End Chaos bleiben, wie schon auf ihrem Erstlingswerk An all die Leute dem Oi!– und Streetpunk treu.

Los geht es mit dem Song United, der sich gleich als erster Ohrwurm entpuppt. Klasse Riff, ein eingängiger Refrain und der rotzige Gesang passen hervorragend mit dem sozialkritischen Text zusammen. Am besten gefällt mir aber Unsre Szene mit einem sehr guten Text gegen die Szenepolizei und für die Vielfalt in unserer Szene.

Unsre Szene ist kein Dogma
Unsre Szene braucht keine Uniform
Unsre Szene das ist Vielfalt und Oi! gegen jede Norm.

Aber auch die beiden anderen beiden Songs, Kids und Robin Hood, sind gut gelungen. Robin Hood ist nicht nur ein Loblied auf den Helden, es wird auch gefragt, wo eigentlich heutzutage solche Helden sind.

East End Chaos

East End Chaos stecken viel Leidenschaft und Herzblut in ihre Songs und das merkt man den Liedern auch an. Gepaart mit der Wut über die sozialen Ungerechtigkeiten und den sozialkritischen Texten, die Botschaften transportieren und nicht einfach nur mit erhobenen Zeigefinger kommen, ist hier eine Klasse EP entstanden. Deshalb gibt es von mir auch 4 Sterne.

Leider kann ich euch keine Hörprobe von Robin Hood anbieten, aber unter dem Artikel findet ihr noch ein älteres Video von East End Chaos. Dieser Song ist nicht auf Robin Hood enthalten.

Tracklist:

1. United
2. Kids
3. Robin Hood
4. Unsre Szene

- Werbung -
BEWERTUNG
Rating
Vorheriger BeitragBOLD – NYHC-Urgestein im Frühling 2019 auf Europa-Tour
Nächster BeitragThe Briefs am 7. Dezember 2018 in Stuttgart
Moin! Ich bin Sven aus der Nähe von Hamburg, 72er Jahrgang und seit über 20 Jahren glücklich verheiratet. Ich bin seit Sommer 2018 bei AWAY FROM LIFE und mache hauptsächlich Konzertfotos, Reviews und Interviews. Wenn ich nicht meinem „normalen“ Job nachgehe oder für AWAY FROM LIFE schreibe, könnt ihr mich entweder im Stadion beim FC. St. Pauli, auf Konzerten, beim Fotografieren oder beim Sport treffen. Bei letzterem schlägt mein Herz für‘s Boxen und Kraftsport, mittlerweile laufe ich aber auch einige Kilometer in der Woche. Ich liebe NYHC, bin aber auch für viele andere Genre offen, die zu unserer Szene gehören oder zumindest daran angrenzen. Meine All-Time Lieblingsbands sind Sick Of It All, Misfits, Ramones, Agnostic Front, und Slipknot. Hardcore lives!

Beitrag kommentieren

Bitte gebe dein Kommentar ein
Bitte gebe dein Name ein