von Facebook
- Werbung -
Optimist

Als ich gefragt wurde, ob ich ein Interview mit der Punk-Legende Uwe Umbruch (ex-Public Toys, The Revolvers) machen will, sagte ich spontan zu. Vielleicht zu spontan, denn ich hatte noch nix recherchiert und fand mich dann in einem Facebook-Chat wieder. Vorab: Uwe spielt derzeit bei Kommando Marlies, die laut Eigenaussage „schöne Musik für traurige Menschen“ machen, was dann auch der Fokus des nun folgenden Interviews ist. Vorhang auf für mein erstes Chat-Interview (es gibt doch immer mal wieder was neues im Journalisten-Leben).

Na, dann stell dich doch einfach am Besten mal vor.

Also UWE UMBRUCH mein Name, Punk meine Religion. Sänger bei KOMMANDO MARLIES, wo neben mir noch der fantastische Sandro am Schlagwerk tätig ist und Bruder Mattes sich um Bass und Chorgesang kümmert….

Da wären wir ja direkt beim Thema. Ich hab mich auch extra vorbereitet… nicht… Ich googel mir gerade die EP zusammen, die ich noch nicht gehört habe und hab schon zwei Songs gefunden… Insgesamt sinds ja drei, die der gute Max rezensiert hat… Du bist ja sehr umtriebig und hast schon in vielen Bands gesungen… Ist Kommando Marlies musikalischer Neuanfang, neue feste Band oder ein weiteres Projekt?

- Werbung -
Ninetynine

Einwurf Max: Insgesamt sind es aber 5 Songs

Dann komm ich leider nicht auf 50% ah doch jetzt hab ich drei… mann wirkt das unprofessionell— (in der Zwischenzeit hab ich das Video zu Der letzte Vorhang, die Bandcamp-Seite und einen Song auf einer Radioplaylist gefunden)

Auf keinen Fall ein Projekt, eher neue feste Band. Musikalischer Neuanfang nun auch nicht wirklich, eher Fortführung. 3 leute mit drei verschiedenen Meinungen.

Wie habt ihr euch gefunden?

Den Herrn Bassisten über eine gemeinsame Bekannte und den Herrn Drummer dann über Bernd,der auch unser Labelboss ist und nebenbei noch irgendwo arbeitet. Sein Arbeitskollege ist wiederum Sandro und so kam eins zum andern. Wir tranken ein paar Biere zusammen und alles passte.

Sehr schön. Label ist dann Mad Drunken Monkey Records. Wie seid ihr dort gelandet?

Was soll ich sagen? Kumpel aus dem benachbarten Dorf und man kennt sich halt. Wir hatten vor demoaufnahmen zu machen und als die dann fertig waren meinte Bernd, dass er davon sofort ne platte machen würde. Wer wären wir denn ihn davon abzuhalten?

Kommando Marlies - Schön Modern
Kommando Marlies – Schön Modern

So schnell kanns gehen… und dann als single-sided-lp mit Siebdruck auf der B-Seite. Sind von den 200 Stück noch welche da?

Ehrlich gesagt hab ich da keine Ahnung, also wir haben noch ein paar vereinzelte Exemplare.

Zu „Der letzte Vorhang“ wurde dann auch ein Video gedreht. Ich bin ja ziemlich begeistert vom crass-küchentisch. Wo steht denn der?

Haha…der steht bei mir Zuhause.

Sehr schön auch das Udo-Intro…

Ja ,das war die Idee von Anne, die das ganze gedreht und geschnitten hat. Darf der Udo nur nicht mitkriegen.

Dann werd ichs mal nicht weitersagen…sieht so eigentlich ein Wochenende in Bochum aus?

Natürlich nicht. So sehen bei uns die Werktage aus…am Wochenende feiern wir!

Ich zitiere jetzt einfach mal Max‘ Review: Bei Immer weiter wird in Frage gestellt, weshalb Leute in Bands spielen. Der Wunsch nach Fame & Glory oder doch lieber als Alternative zum Job?

Das kann ich dir nicht beantworten. Da musst du die Bands fragen, um die es in dem Song geht. Frag diese ganzen Deutschrockbands, die glauben ne neue Punknummer zu sein….

Falls du fragst, warum ich Musik mache: Alles ist besser als Langeweile und irgendwie ist immer Musik in meinem Kopf und die will raus.

Yeah! Um wen gehts in Tommy?

Tommy kennt doch jeder von uns. Der eine Typ oder die eine Frau, die immer Vollgas gegeben hat und am Ende keine Reserven mehr hatte. Entweder hängengeblieben auf Droge oder selber die letzte Ausfahrt genommen, da hab ich mittlerweile schon einige Abgänge miterlebt.

Freiheit und Benzin erinnert Max irgendwie an Ton Steine Scherben und den Rauch-Haus-Song. Den Song hab ich bisher nicht gehört. Worum gehts bei dem?

Freiheit und Benzin oder Rauchhaus-Song?

Na, denn Rauch-Haus-Song kenne ich natürlich.

Ok…also eigentlich gehts wieder um Tommy, nur in anderen Worten. Halt um früher, Sturm-und-Drang-Zeit und was am Ende davon übrig bleibt. Also was wir so mitnehmen in die „Erwachsenenwelt“. Und da ich Texte grundsätzlich schreibe, wenns mir nicht sooo gut geht, fällt das Ergebnis dann eher pessimistisch aus.

Gut, dann muss ich wohl nur noch nach Spiel um die Welt fragen und die Songs der EP können wir abhaken—

Ein Song in der Tradition großer Düsseldorfer Bands wie die Hosen so einen rausgehauen haben mit GROSSALARM. Weil keiner mehr dagegen ist. Alle hypen so rum, jeder isn Poser, aber es geht um nix mehr

von Facebook

Die nächste Frage wäre dann die obligatorische nach dem Bandnamen…

Ach der existiert schon seit 2002 als solcher. Das war ein gag zwischen Tex Morton (damals Mad Sin) und mir. Der plan war eine reine Merchandiseband zu machen und damit PEOPLELIKEYOURECORDS in den Ruin zu treiben haha

Und wer ist die Marlies?

Jede aufrichtige Kommunistin in diesem Land und Winona Ryder in einer Person

Supi. Vielleicht kann man mal demnächst so ne Rückschau machen mit Fragen zu deinen früheren Bands. Für heute sollen es nur ein-zwei Fragen sein. Mein Lieblingssong von Pubilc Toys ist „Seid betroffen“. Und deiner?

Ach du scheiße, Themenwechsel…ok…da gibts mehrere. Es ist keiner vom zweiten Album, soviel ist klar. Dreams von der ersten Single, Helden als Bowiecover für Jürgen Krauses fünfzigsten. Goodbye to the Workers und Cobain Did the Right Thing vom ersten Album und von der 10inch mit Pascal Briggs noch Juliette.

Gibt es eine Chance auf eine Reunion?

Man soll nie nie sagen.

Ja, The Revolvers gibts ja auch wieder. Wie viele Projekte hast du gerade am Laufen?

Revolvers sind doch schon wieder Geschichte. Wollten ursprünglich noch zwei Abschiedsgigs im Dezember spielen, aber da war ich leider krank und deswegen ist es jetzt eher sang-und-klanglos vonstatten gegangen. Es gibt im Moment nur eine Band und das reicht mir eigentlich auch.  Bin ja keine 18 mehr und muss versuchen Kind, Arbeit, Musik, Freundschaften unter einen Hut zu bekommen.

Viel Erfolg dabei… Wir spielen jetzt nur noch ganz kurz assoziationskette und wenn Max, der ja bestimmt eifrig mitliest, keine weiteren Fragen hat, können wir das Ding in den „Druck“ geben… Also ein Begriff und dann dein erster Gedanke dazu…

Teenage Rebel Records – Label aus Düsseldorf von Rüdiger thomas. Hat großartige Platten rausgebracht aber auch ein paar Scheissplatten. Gibts auch noch – glaub ich…
Düsseldorf – heimatstadt-modestadt-kiefernstrasse-derendorf-gute und schlechte erinnerungen
Bochum – kleinstadt-ruhig-neue heimat-wageni
Away from Life – Onlinemagazin und wichtig für Undergroundmusik. Ersetzt so ein bisschen die Fanzines der alten Zeit was ich mit nem lachenenden und nem weinenden Auge sehe

Wir auch. Letztes wurde das Maximumrocknroll eingestellt und bei uns das Spex…
Beim Spex isses nich schade drum…aber das is meine persönliche Meinung. Hatte das zum Schluss noch was mit Rock und Underground zu tun??? Ich weiß es ehrlich gesagt gar nicht.

Gute Frage. Habs immer nur halbherzig gelesen. Aber zumindest haben sie Die Nerven gehypt…. alles klar. Dann hast du jetzt noch Zeit, hier die nächsten Pläne aufzuführen und natürlich deine last words

Zum Thema Pläne: Als nächstes wird erstmal ein Bandfahrzeug angeschafft. Es ist unfassbar nervig sich immer wieder ne Karre leihen zu müssen und schließlich haben wir ja fürs erste Halbjahr noch ein paar Gigs vor der Brust…könnt ihr nachsehen unter www.facebook.om/kommando-marlies

Im April nehmen wir dann unseren ersten Longplayer auf, Arbeitstitel ESKALATION JA KLAR und danach wieder fleißig Konzerte geben und Menschen treffen.

Letzte Worte: Was würde Kurt Cobain tun, wenn er noch leben würde? Bei Nickelback Gitarre spielen.

von Facebook

Beitrag kommentieren

Kommentar eingeben
Name eingeben