Start Fysisk Format

Fysisk Format

Claudia beim Get Dead fotografieren

Best-Of HC-Punk 2022: Der Jahresrückblick von Claudia

Das Jahr neigt sich dem Ende entgegen, was zeitgleich bedeutet, mich hinzusetzen und mein Best-Of zu schreiben. Es ist mittlerweile das vierte Mal und...
Tvivler - Kilogram

Tvivler – Kilogram ::: Review (2022)

Ein interessantes, anspruchvolles, aber auch anstrengendes zweites Album der Dänen, das sehr experimentell wirkt und mit gängigen Songstrukturen bricht.
Eirik Melstrøm (The Good The Bad And The Zugly)

10 Records Worth To Die For #139 mit Eirik Melstrøm (The Good The Bad...

10 Records Worth To Die For mit Eirik Melstrøm, Gitarrist der skandinavischen Punkrocker The Good The Bad and The Zugly.
Video-Thumbnail Hank von Hell - Blackened Eyes

Best-Of HC-Punk 2020: Der Jahresrückblick von Brello

Ja! Ja! 2020 war Scheiße! Soweit nichts neues – Wir waren alle dabei.

Sibiir – Ropes ::: Review (2019)

Für alle die Sibiir bisher nicht kannten, zu Beginn ein paar Fakten zur Band und Discographie. Die Band gründete sich 2014 in Oslo, wurde...
Cockroach Clan - Songs About Blunt Knives and Deep Love

Cockroach Clan – Songs About Blunt Knives and Deep Love ::: Review (2019)

Immer wenn ich vom Zoll komme, habe ich was zu erzählen und komme mit einer guten Platte zurück. So war es schon bei Cloudburst,...

THE GOOD THE BAD AND THE ZUGLY mit neuem Video zu „NAV Or Never“

Die norwegische Punk-Band The Good The Bad And The Zugly präsentieren uns ein neues Musikvideo zu NAV Or Never. Das Stück stammt von der...

Haraball – Hypno ::: Review (2018)

Haraball - Hypno (LP - Fysisk Format - 2018) Mit einem wunderschönen Cover kommt das Album der norwegischn Haraball daher. Musikalisch ist das ganze schwer einzuordnen....

ATTAN kündigen Debütalbum an

Die Osloer Metallic-Hardcore-Hoffnung ATTAN kündigt ihr zweites Album mit dem Titel End of an. Begleitet wird dies durch die Veröffentlichung ihres Songs mit dem...

Gerade angesagt

Thin Ice (2024, Photo by Franziska Kolb)

THIN ICE kündigen erstes Album „A Matter Of Time“ an

Die 12 neuen Songs erscheinen bereits am 03. Mai über Farewell Records.

HC-History mit BUBONIX – Wie alles begann #97

"Meine erste Hardcore-Show war im Frühjahr 1993. Da spielten Slapshot im HOT in Koblenz. Das Longsleeve, was ich mir dort gekauft habe, habe ich heute noch."