- Werbung -
AWAY FROM LIFE Streets

Review: Hysterese – s/t (LP – 2016 – Kidnap Music)

Bereits 2011 wurde diese Scheibe veröffentlicht, doch Kidnap Music haben sie wieder neu aufgelegt. Das Artwork wurde neu aufgearbeitet: Schwarzes Cover mit schwarzem Druck, schwarze Innenhülle und rotes Vinyl. Konsequenterweise hätte man dieses auch können schwarz machen, aber der Sammler freut sich ja über farben.

Musikalisch reiten Hysterese auf einer ganz eigenen Welle, irgendwo zwischen Punk, Showgaze und sogar etwas Black Metal. Interessant macht das ganze der Gesang, dieser wechselt zwischen Helena und Moritz. Ein gutes Zusammenspiel der männlichen und weiblichen Stimme. Zehn Songs beinhaltet das Stück. Trotz der vielen Facetten klingen die Songs leider alle sehr ähnlich, dadurch wirkt das Album leider sehr monoton.

Demons Run Amok - Fest

Beitrag kommentieren

Kommentar eingeben
Name eingeben