The Filaments - Look To The Skies
The Filaments - Look To The Skies
- Werbung -
Pirate Press Records

Nachdem sich The Filaments 2009 nach kurzer Auszeit in neuer Besetzung zurückmeldeten, ging es stetig bergauf. Neue, durchweg starke Veröffentlichungen und Tourneen, welche die Briten quasi um den kompletten Globus führten.

Mit Look To The Skies legen die Punks nun ihr drittes Studioalbum vor, das elf Songs umfasst, die sich irgendwo zwischen hymnischem Punk-Rock, Oi! und Ska-Punk einordnen. Der Nachfolger von Land Of Lions lässt so ein wenig an Bands wie The Briggs, The Rabble und Booze & Glory erinnern. Durch den Ska-/Reggae-Einfluss liegt ein Vergleich zu Rancid auch nicht fern.

Die Melodien brennen sich sofort in die Birne und auch die Songs lassen sich schnell mitsingen, ohne dass die Lyrics dabei platt wirken. Abwechslungsreich, unaufgesetzt und alles andere als langweilig. Sehr feine Band, die live im heißen Sommer beim Open-Air mit kühlem Bier in der Hand sicher auch sehr Laune macht. Für mich einer DER Punk-Veröffentlichungen des Jahres!

- Werbung -
AWAY FROM LIFE Streets

Tracklist:

  1. Fuck The „Alt“-Right
  2. Look to the Skies
  3. Rip-Off World
  4. No Men to Parade
  5. Living in the Crosshairs
  6. Underdogs
  7. Tread Carefully
  8. Ask No Favors
  9. All We’ve Ever Known
  10. The Verge
  11. Killing Machine
Demons Run Amok - Fest

Teile deine Meinung mit und schreibe einen Kommentar

Kommentar eingeben
Name eingeben