- Werbung -
WTF Records

Abuse Ritual kommen aus Orange County, New York und liefern „Hardcore infused with Death Metal“. Die Band setzt sich aus ehemaligen Mitgliedern von Snapring, All Out War, Merauder und Burn The Weak zusammen. Ihr self-titeld Album ist während der Langeweile und Ungewissheit in der Corona-Pandemie entstanden. Während der eine Track nach prügelnden Grindcore klingt, erinnert der Nächste an die Doom-geladenen Tage von Celtic Frost, aber auch Oldschool-Thrash kommt hier nicht zu kurz. Breakdowns im Hardcore-Style teilen sich auf der Scheibe gleichberechtigt mit epischen, schweren Riffs und wütenden Vocals. Abuse Ritual verfolgen ihre ganz eigene Richtung, klingen wie kein anderer, bringen aber frische Energie und Vitalität in den Hardcore und Metal.

Fans von Merauder, All Out War, Stigmata werden hier sicherlich voll auf ihre Kosten kommen!

Abuse Ritual (Photo by Dave Boccio)
Abuse Ritual (Photo by Dave Boccio)

Tracklist:

- NEWSLETTER -
  1. A Bad Fram of Mind
  2. Rampage
  3. Cross My Path
  4. Hellhound
  5. My Will be Done
  6. Merciless
  7. Testimony
  8. Pillars of Suffering

Hier könnt ihr in den Track Hellhound reinhören und euch selbst einen Eindruck verschaffen.

Das Album erscheint am 30. Juli 3021 auf Demons Run Amok Entertainment und ist nur als CD oder Digital erhältlich.

- Werbung -
Thin Ice

Beitrag kommentieren

Bitte gebe dein Kommentar ein
Bitte gebe dein Name ein