- Werbung -
Pirate Press Records

Big Cheese – sehr geiler Bandname, dachte ich mir als ich den Bandname zum ersten Mal vernommen hatte. Ich musste daraufhin natürlich gleich googeln, ob es vielleicht ein umgangssprachliches Ausdruck ist und siehe da: Big Cheese bedeutet so viel wie bei uns „hohes Tier“.

Big Cheese - Hardcore-Punk Band UK - Promopic by Natalie Wood

Nun aber zur Band und ihrer EP Aggravated Mopery. Diese erschien im November 2017 auf Quality Control HQ und umfasst fünf Songs. Während der gesamten 12-minütigen Spielzeit fühlt man sich Ende der 1980er in New York zurückversetzt. Big Cheese hätte perfekt ins Line-Up einer Matinee-Show im CBGB mit Raw Deal, Killing Time oder Outburst gepasst.

Die Band, die sich aus Mitgliedern von Higher Power, Blind Authority, Rapture, Violent Reaction und Shrapnel zusammensetzt, spielt also klassischen New York Hardcore. Der Sound spiegelt sich dabei perfekt in der Produktion der EP wieder, die auch schön im „80er-Style“ aufgenommen wurde.

- Werbung -
AWAY FROM LIFE Streets

Wer mit oben genannten Bands etwas anfangen kann, wird Big Cheese lieben! So machen sich die Jungs ihren Bandnamen alle Ehre.

Big Cheese Line-Up:

Vocals – Razor
Rhythm Guitar – Maegan Brooks
Lead Guitar – Louis Hardy
Bass – Anth Wheatley
Drums – Alex Wizard

Tracklist:

Side A: TCP, Pass The Buck, Night Keeper
Side B: Glass in your Foot, Path of Perfection (by M13), Aggravated Mopery

Demons Run Amok - Fest

Teile deine Meinung mit und schreibe einen Kommentar

Kommentar eingeben
Name eingeben