Home News Fast Eddie Cl...

Fast Eddie Clark gestorben – letztes Gründungsmitglied von Motörhead stirbt

0
Teilen

Fast Eddie Clark ist am Mittwoch, den 10. Januar 2018, im Alter von 67 Jahren von uns gegangen. Somit ist auch das letzte Gründungsmitglied der einflussreichen Band Motörhead gestorben.

Todesursache war eine Lungenentzündung wegen der Fast Eddie Clark Anfang des Jahres in ein Krankenhaus gebracht wurde.

So schrieb die Band am Donnerstag, den 11. Januar 2018, auf ihrer Facebook-Seite:

We are devastated to pass on the news we only just heard ourselves earlier tonight…Edward Allan Clarke – or as we all…

Posted by Official Motörhead on Donnerstag, 11. Januar 2018

- Newsletter abonnieren -
 

Edward Allan Clarke alias „Fast“ Eddie Clarke (ein Spitzname, den er von Lemmy Kilmister hatte) war von 1976 bis 1982 Gitarrist von Motörhead.

Die beiden anderen Gründungsmitglieder verstarben bereits im 2015. Phil Taylor (Schlagzeuger) starb am 11. November 2015, Sänger und Bassist Lemmy Kilmister am 28. Dezember 2015.

RIP Fast Eddie Clarke!

Demons Run Amok - Fest
Teilen
Vorheriger BeitragGuilt Trip und Judiciary auf gemeinsame Europa-Tour
Nächster BeitragFOR PETE’S SAKE machen ohne Peter J Amdam weiter
Mein Name ist Simon und ich habe AWAY FROM LIFE Anfang 2015 ins Leben gerufen. Ich lebe und liebe Hardcore & Punk-Rock seit meinem 13ten Lebensjahr und bin seitdem stetig auf der Suche nach neuen Bands. In meiner Freizeit besuche ich möglichst viele Shows, versuche mich durch verschiedene Sportarten fit zu halten, liebe gutes Essen und unternehme möglichst viel mit meinen Freunden und meiner Familie. Bei Fragen, Anregungen und Verbesserungsvorschläge, könnt ihr euch gerne an mich wenden. DIY OR DIE!

Teile deine Meinung mit und schreibe einen Kommentar

Kommentar eingeben
Name eingeben