Fun Is Elsewhere ist eine junge aufstrebende Band aus Langenau in Baden-Württemberg. Sie bieten klassischen Punkrock in Dreierbesetzung – Gitarre/Vocals (Hehn), Bass/Vocals (Fischi) und Schlagzeug (Felix).

Textlich bewegen sich die Jungs zwischen gesellschaftskritischen, antirassistischen und persönlichen Themen.
Nach der Live CD vom Konzert mit den „Swingin Utters (!)“ und dem ersten Studioalbum „No Barfing“ nun also das dritte Werk nach Ihrer Gründung im Jahr 2014.

Als kleinen Vorgeschmack veröffentlichte die Band Mitte September schon ein Video mit dem Titeltrack „Different views“ – sehr gelungen das Teil und absolut zu empfehlen.
In „Two weeks straight edge“ zeigt man dass man auch über die Punkrock Grenzen hinausschaut und auch mal etwas mit Ska/Reggea experimentiert.
Mit „Just dance“ liefert die Band einen richtigen Partykracher ab.

Come on dance with me right now, just move your feet and feel the flow. I really want to dance with you. Before it´s over baby-blue

Komplementiert wird die 4 Track EP mit „I don´t need you“ in dem Gittarrist Hehn die Beziehung zu seinem Vater beschreibt.
Das ganze kommt in einer sehr schicken Aufmachung und man kann sich für die Zukunft nur wünschen dass die Band weiter Ihren Weg geht !

Wer die Jungs mal Live erleben möchte :

07.10.17 Wettingen (Proberaum) EP Release Show / 27.10.17 Ulm (Studentencafé) + Executed / 11.11.17 Krumbach (JuZe)

Beitrag kommentieren

Kommentar eingeben
Name eingeben