Der Ole (Pressefoto)

Die erste Show, die erste Platte und seine größten Einflüsse! Der Ole hat am 14. August sein zweites Soloalbum Durch die Zeit veröffentlicht. Vorher war er bei Massendefekt aktiv.

Zeit also, sein Schaffen mal Revue passieren zu lassen. Hier also nun seine HC History.

Weitere HC-Histories »

- Newsletter -
 
AFL:  Weißt du noch in welchen Club deine erste Punk Show stattfand? Gibt es den Club heute noch und hast du dort schon einmal selbst auftreten können? 
Die ersten Punkkonzerte habe ich mir Mitte der 90er Jahre in verschiedenen Jugendzentren in Neuss und Düsseldorf angesehen. Das erste Konzert, welches mich allerdings nachhaltig sehr beeindruckt hatte, war ein Konzert der Bates in der Krefelder Kulturfabrik. Gute 10 Jahre später durfte ich dort mit Massendefekt auch selber auftreten. Bis heute eine gute Adresse in einer Stadt, in welcher Punkrock nur schwer funktioniert.

AFL: Hast du einen absoluten Lieblingsclub? 

Ich würde schon sagen, dass die Kulturfabrik weiterhin zu meinen Lieblingsclubs gehört. Sehr charmant ist auch der Mergener Hof in Trier.

AFL: Erinnerst du dich an deine erste Punk Platte, die du besessen hast? 

Ja, es war in den 80er Jahren und die Opel-Gang der Toten Hosen. Die CD lag unter dem Weihnachtsbaum.

AFL: Wie sieht für dich die perfekte Show aus? 

Wenn die Musik stimmt und das Set ein bisschen abwechslungsreich ist, dann reicht mir als Konzertbesucher das alles schon völlig aus.

AFL: Was war deine absolute Lieblingsshow, die du besucht hast? 

Konzerte von TV Smith sind immer ein Erlebnis. Ganz gleich, ob er alleine oder mit einer Band auf der Bühne steht. Rammstein auf dem Hurricane- Festival hatte mich sehr beeindruckt.

AFL: Was war deine absolute Lieblingsshow, die du selbst gespielt hast? 

Früher wahrscheinlich die Auftritte auf dem Open Flair- Festival. Heute hat jedes Konzert einen besonderen Charakter für mich.

AFL: Gab es eine Show, bei der du dich heute noch ärgerst, dass du nicht dabei sein konntest? 

Eigentlich nicht. Ich habe allerdings auch immer mehr Konzerte selber gespielt als besucht.

AFL: Welche bereits aufgelöste Punk Band würdest du am liebsten noch einmal sehen? 

Die Original-Besetzung von Ton Steine Scherben. Wird aber natürlich niemals mehr möglich sein. Aber die Musik höre ich weiterhin mehrfach in der Woche; die Band bleibt zeitlos für mich.

AFL: Gibt es eine Person, die dich in Sachen Punk besonders beeinflusst hat? 

Wölli Rohde hat mich – insbesondere mit Blick auf meine eigene Musik – auf ein Leben beeinflusst und geprägt. Das ist einer der Gründe, warum wir seine Lieder auf Konzerten spielen und auch warum „Nicht zu Besiegen“ auf meinem neuen Album zu hören ist.

AFL: Was sind deiner Meinung nach die Top 3 Frontmänner (-frauen)? 

Rio Reiser bleibt meine Nummer 1, dahinter kommen bei mir Pino von Planlos und Campino.
Danke für deine Antworten.
Der Ole - Durch die Zeit
Der Ole – Durch die Zeit
- Spotify-Playlist -Auf der Suche nach neuen Hardcore-Bands? Dann check unsere Spotify-Playlist New Hardcore Bands:

PLAYLIST FOLGEN »

Beitrag kommentieren

Bitte gebe dein Kommentar ein
Bitte gebe dein Name ein