Proud To Be Punk 33
Proud To Be Punk 33
- Werbung -
Nuclear Blast

Das Proud To Be Punk-Fanzine geht in die sagenhafte 33. Ausgabe. 100 Seiten auf DIN A5 mit mehreren sehr interessanten Themen vollgepackt. Diese rangieren von Bandvorstellungen und Interviews über politische Themen bis hin zu den üblichen persönlichen Kolumnen. Und da kann ich vielleicht gleich mein Highlight einwerfen: der Erfahrungsbericht über „Mein erstes Mal… Pogo“ ist super geschrieben und deckt sich ein bisschen mit meinen Erfahrungen. Wobei ich zugeben muss, recht spät damit angefangen zu haben, nicht so wie der Schreiber. Sehr interessant ist auch das Interview mit Helge Schreiber (OX/Plastic Bomb/A Network of Friends), das auf unglaublichen 13 Seiten behandelt wird.

Proud To Be Punk #33 (2021)
Proud To Be Punk #33 (2021)

Es gibt einen Hintergrundbericht zum Verfassungsschutz, ein Interview mit RASH Leipzig und einige Artikel zu historischen Themen wie Punk in der DDR und Jugendsubkultur in Leipzig von 1980-89. DIe Bandvorstellung trifft Biala Goraczka aus Polen, auch eher was für Insider. Außerdem gibts Interviews mit Rohfassung und Streit. Abgerundet wird das Ganze durch obligatorische Tonträger- und Fanzine-Reviews.

Eine klasse Ausgabe! Lest mehr Fanzines! Und wenn ihr dieses bestellt, bestellt doch gerade noch Kein Einzelfall – Der Mord an Patrick Thürmer mit.

- SUPPORT US -
– AWAY FROM LIFE SHOP: Merch, Vinyls, CDs, Tapes und mehr! Schaut vorbei und supportet uns und die Bands.

ZUM SHOP »

- Werbung -
Thin Ice

Beitrag kommentieren

Bitte gebe dein Kommentar ein
Bitte gebe dein Name ein