SLOPE im Interview zur neuen EP „Losin‘ Grip“

2
- Werbung -
Insanity

Drei Jahre nach ihrer Debüt-EP Helix (Review) veröffentlicht Slope den heißersehnten Nachfolger mit sieben neuen Songs. Die neue EP trägt den Titel Losin‘ Grip und wird am 11. August 2017 auf BDHW erscheinen. Wir hatten Sänger Fabio zu der realtiv langen Wartezeit bis zur neuen EP, den Labelwechsel und vielen weiteren im Interview.

Interview mit Slope (Beatdown Hardwear)

Ich würd eher behaupten, dass wir weniger von Turnstile beeinflusst wurden als von den Bands die auch Turnstile beeinflusst haben.

AFL: Zwischen eurer neuen EP „Losin‘ Grip“ und „Helix“ liegen ganze drei Jahre. Gerade für eine noch recht junge Band doch schon ein ziemlich langes Zeitfenster. Weshalb hat die Veröffentlichung von neuen Songs so lange hingezogen? War das geplant oder wie lief der ganze Schreibprozess zu „Losin‘ Grip“ ab? Die Songs wurden ja schon im Februar 2016 aufgenommen oder?

- Werbung -
HC-Punk-Umfrage

Hola, erstmal danke fürs interviewen. Also nach Helix hat sich erstmal unser Drummer verabschiedet, dann haben wir ne Zeit lang erstmal mit Ersatz nur Shows gezockt, nichts neues geschrieben. Dann kam Anfang 2015 Paddy angelatscht und dann ging die Schreiberei auch wieder los. Bei uns gestaltet sich das Ganze aber immer so, dass alle die Songs zusammenschreiben. Fünf Köpfe sind halt kreativer als Einer oder Zwei. Das bedeutet aber auch, dass man manchmal Monate an einem verkackten Songs hängt, weil „hier ist nicht cool“ und „da muss noch besser“ mal fünf. Nach 144 Probetagen war die Platte dann rdy. Ab zum Paras ins Studio (Level3Entertainment) und aufgenommen. Und dann kam hier und da und jenes und welches und dann war auch schon so spät.

AFL: Während „Helix“ noch auf BACKBITE RECORDS veröffentlicht wurde, erscheint „Losin‘ Grip“ auf BDHW Records. Was erhofft ihr euch von dem Wechsel zu BDHW?

Toni (BDHW) arbeitet seit Ewigkeiten in dem Buiss und hat sau viel Erfahrung was das ganze Zeug angeht. Die Zusammenarbeit läuft bis jetzt 1A und so kann’s weitergehen. Außerdem feiern wir BDHW seit wir Kidz sind (noch mit Jogginghose und Goldkettchen) und hätten uns damals nie erträumt mal mit der eigenen Band dabei zu sein.

AFL: Sowohl bei den Songs als auch bei dem Video zu „Goodbye Mr. Dandy“ ist finde ich ein Einfluss von TURNSTILE unüberhörbar bzw. unübersehbar. Hat euch die Band in den vergangenen Jahren geprägt? Welche weiteren Bands zählen zu euren Einflüssen, die sich direkt auf eure Musik auswirkt?

Ja das mit dem Turnstile Ding kann ich nicht so ganz unterschreiben. Ich würd eher behaupten, dass wir weniger von Turnstile beeinflusst wurden als von den Bands die auch Turnstile beeinflusst haben. Der Groove kommt halt aus na ganz anderen Zeit, den die ein oder andere Band jetzt wieder aufschnappt, was cool ist. Bands die uns mit Sicherheit mehr beeinflusst haben und uns mehr Richtung Groove gekicked habe sind: 24/7 Spyz, Lucy Brown, Living Colour und aufjeden auch die alten RHCP und RATM Klamotten.

AFL: Wovon handelt der Song 95?

Also 9 to 5 beschreibt die Arbeitszeit von 9 Uhr bis 17Uhr (auch wenns eher 7:30 to 5 ist). Mehr würd ich dazu ungern sagen, weil man den Interpretationsfreiraum der Leute, die sich die Texte geben, einschränkt. Soll sich schon jeder selber seinen Kopf machen. Wer den Text liest kann sich sein ganz eigenes Ding daraus basteln, kann den Text auf seine eigene Situation zuschneiden und sich damit identifizieren.

Slope – Losin‘ Grip ::: Review (2017)

AFL: Ich dachte zunächst der handelt vom Jahr 1995. Was steckt eigentlich hinter dem Cover von „Losin‘ Grip“. Ich feiers ja mega ab! Wer war dafür zuständig?

Die Idee dahinter war bei Helix wurd die ganz Scheisse aufgefressen bei Losin’Grip wird die ganze Scheisse ausgekotzt.

Paddy(unser Drummer) hat ne Skizze gezeichnet und die Umsetzung hat Jenny Wecker gemacht, die ebenso das Helix Cover gezaubert hat. Probs an unsere Sis

Slope - Losing Grip
Bild zur Verfügung gestellt von BDHW Records.

AFL: Die EP endet mit einem instrumentalen Outro, das fast 5 Minuten dauert. Wie kam es denn dazu?

Flow, unser Bassist, hat mal irgendwann im Proberaum ne chillige Bassline gezockt und wir dachten uns „yea, klingt cool, lass mal was draus machen“ und dann haben wir was draus gemacht. Das wurde dann das 5 Minuten Outro haha.

AFL: Und wie geht es nun weiter mit SLOPE? Habt ihr schon Pläne oder plant ihr da nicht wirklich und lasst alles spontan auf euch zukommen? Habt ihr vielleicht eine längere, ausgedehnte Tour, auch im Ausland, oder so geplant?

Kommt noch der ein oder andere Weekender jetzt und planen ne Wintertour. Für 2018 ist jetzt aber noch nichts Festes geplant. Aufjeden zocken bis die Zunge hängt.

AFL: Was für Bands laufen bei euch momentan so?

Jede Menge. Bei uns geht von Grunge über Hip Hop bis Funk alles rein. Nur Helene Fischer und der ganze Schlager ist kacke und die deutschen Schnulzen die jetzt rauf und runter laufen. Aber die Einflüsse die ich oben genannt hab, sollte sich jeder der Bock auf funky Sounds hat mal geben.

AFL: Hier noch ein paar Schlagworte. Was kommt euch als erstes in den Sinn?

  • Straight Edge: Minor Threat
  • Punk-Rock: Iggyyyy
  • Crowdkilling: Meiderich Proberäume
  • Nike Air Max: hatte ich noch nie

AFL: Danke euch für das Interview! Die letzten Worte gehen raus an euch.

Wir danken auch fürs Interview und danke fürs Lesen.

- Werbung -
Demons Run Amok
 

2 Kommentare

Beitrag kommentieren

Bitte gebe dein Kommentar ein
Bitte gebe dein Name ein