Split 7″: Tyran& Wolftrap 13 ::: Review (2022)

0

Aus dem Hause Abnegat flattert die 7Inch-Split der beiden polnischstämmigen und metallischgeprägten Hardcorepunkkapellen Tyran und Wolftrap 13 raus in die freie Welt. Seite A und Seite B des Singleformats sind mit jeweils zwei Songs bestückt, wobei jede Band auf jeder Seite einen zum Besten gibt.

Wolftrap 13

Seite A beinhaltete Fuck the War von Wolftrap 13 sowie Extremley Vivid von Tyran. Fuck the War überzeugt hiermit mit eingängigen Melodien und Gesang zum Einstieg und einen schönen Übergang in (metallischen) Hardcore. Bei knackigen 1:32 Minuten Laufzeit endet der Spaß bereits – perfekte Laufzeit würde ich sagen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptierst du die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

- UMFRAGE -
– Jahresumfrage: Was war dein Album des Jahres?

Jetzt teilnehmen »

Video laden

Genau die gleiche Zeit benötigt Tyran, um Extremely Vivid einzuprügeln. Hier wird es noch einen Nummer härter und dunkler, sodass ich die Nummer auch Freunden von Blackended/Dark-Hardcore empfehlen würde. Phasenweise driftet das ganze auch in Death-Gefilden umher, was ich an dieser Stelle durchaus begrüße.

Seite B bietet im Gesamten eine Minute Spielzeit mehr, was in den hier bediente Genre bekanntermaßen schon ne halbe Ewigkeit sein kann. How Pathetic Can you get? von Tyran überzeugt hier mit einer treibenden Melodie und etwas stärkeren und äußerst passenden Thrash- und Deatheinflüssen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptierst du die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Firewalker (Wolftrap 13) beginnt aus instrumenteller Sicht als dickes Deathmetalbrett, welches von Hardcore-Vocals gestützt wird. Sukzessive schleichen sich einige nette Breaks ein, die den Song zunehmend der Sektion Hardcore übergeben und die Metalanteile merklich reduzieren. Richtig starkes Stück und ein würdiger Abschluss für eine wirklich gelungene Single.

Bei Interesse kann die Splitsingle unter anderem direkt über den Abnegat-Onlineshop oder über Bandcamp für schmale sieben Mark erworben werden.

- Werbung -
– Playlist: Best-Of HC-Punk 2022

Playlist folgen »

Beitrag kommentieren

Bitte gebe dein Kommentar ein
Bitte gebe dein Name ein