With Confidence – Love And Loathing ::: Review (2018)

1

Pop-Punk-Trio With Confidence sind zurück mit ihrem Album Love And Loathing! Mit 12 Titeln zeigt uns die Band, was sie bereit hält. Bei dieser Band musste ich sofort an punkige Songs mit vielen Emotionen denken. Werfen wir nun einen Blick auf die neuen Songs von With Confidence.

Beim ersten Song musste ich bereits schmunzeln. Ohne großes Intro, sondern mit einem einfachen räuspern geht es los. Weiter geht es mit einem gewohnten Stil der Band. Viele der Songs verlaufen in einem ähnlichen Muster: schnelle Riffs und gefühlsgeladene Vocals.

With Confidence sind aber nicht stehen geblieben. Hier wurde unter anderem mit Backvocals und Einspielern gearbeitet, die das Album trotzdem abwechslungsreich machen. Zudem passen die akustischen Gitarren Parts mit ihrem warmen und offenen Klang ebenfalls gut in das Schema der Band. Mein Eindruck des Albums war zum einen geprägt durch die Riffs, aber auch durch den vollen Klang der Band.

- Newsletter -
 
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptierst du die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Die Songs That Something, Sing To Me und Spinning scheinen alle über ein Thema zu berichten – die Liebe. Neben den scheinbar schönen Seiten einer Beziehung zeigt das Album Love And Loathing nicht nur die positiven Aspekte sich zu verlieben, sondern auch die schweren Zeiten. Nicht ausschließlich die Beziehung steht hierbei im Mittelpunkt, sondern besonders das, was nebenbei vorgeht. Bei Moving Boxes scheint es als wäre es ein Song über die tollen Seiten einer Beziehung, aber stattdessen geht es darum, dass man sich doch verliert. Besonders Bruises ist ein sehr emotionaler Song mit wenig drum herum, aber viel Gefühl! “

With Confidence

FAZIT

Das gesamte Album führt einen durch verschiedene Phasen, die man mit der Liebe durchmacht. Zum einen das schöne Gefühl sich zu verlieben, aber auch die Probleme die damit einhergehen. Die Gefühle, die nach dem Umbruch in einer Beziehung erwachen, werden von der Band und besonders von der gefühlvollen Stimme von Jayden Seeley sehr gut vermittelt.

Musikalisch ist das Album nah an den vorigen Songs von With Confidence, aber trotzdem gibt es Abwechslung in diesem Album.

Tracklist:

  1. That Something
  2. Sing To Me
  3. Moving Boxes
  4. The Turnaround
  5. Jaded
  6. Better
  7. Spinning
  8. Bruise
  9. Pâquerette (Without Me)
  10. Icarus
  11. Dopamine
  12. Tail
- Spotify-Playlist -Auf der Suche nach neuen Hardcore-Bands? Dann check unsere Spotify-Playlist New Hardcore Bands:

PLAYLIST FOLGEN »

BEWERTUNG
Rating
Vorheriger BeitragWinds Of Promise – WORN / Exklusive Europa-Premiere
Nächster BeitragWORST ab September auf große Europa-Tour
Hallo, ich bin Regina und vor Ort in Regensburg aktiv. Ich beschäftige mich neben meinem kulturwissenschaftlichen Studium und Nebenjob bei Away From Life viel mit Reviews und Konzertberichten. Ich habe mich inzwischen auch an die Konzertfotografie rangetraut und taste mich weiter vor. Musikalisch ordne ich mich mehr dem Hardcore und der Richtung Pop-Punk zu. Natürlich bin ich durch diese Leidenschaft öfters in der Region Bayern unterwegs, um diese Bands aufzusuchen.

1 Kommentar

Beitrag kommentieren

Bitte gebe dein Kommentar ein
Bitte gebe dein Name ein