Wie die Zeit doch vergeht! WIZO meine „Einstiegsdroge“ in den Punk. Auch wenn es mittlerweile auch schon über 10 Jahre her ist, kann ich mich noch genau erinnern, wie wir in unseren örtlichen Jugendzentrum Lieder wie Kein Gerede, Hey Thomas oder Das goldene Stück Scheiße lauthals mit Stimmbruch mitgrölten. 2016 und WIZO existiert, auch wenn zwischenzeitlich pausiert, noch immer. So erscheint bereits knapp zwei Jahre nach dem letzten Album Punk gibt’s nicht umsonst! (Teil III) der Nachfolger Der.

WIZO veröffentlichten im August 2016 ihr neues Album "Der".
WIZO veröffentlichten im August 2016 ihr neues Album „Der“.

Review zu „Der“ von WIZO

Seit meinen JUZ Zeiten hat sich so einiges geändert. So bin ich leider keine 13 mehr und unser schönes Jugendzentrum hat mittlerweile auch geschlossen (auch leider). Dass WIZO auch älter geworden sind und mittlerweile über 30 Jahre auf dem Buckel haben, merkt man den 13 Songs auf Der aber kaum an. WIZO präsentiert sich wie eh und je. Eingängiger deutschsprachiger Punk-Rock mit meist mit schwarzem Humor übersäten Texte, die schnell im Kopf hängen bleiben.

Sicher hatten Veröffentlichungen wie Uuaarrgh! oder Bleib Tapfer einiges mehr an Biss, Bösartigkeit und Raffinesse. Die Messlatte der alten WIZO Releases liegt einfach zu hoch, um diese zu toppen. Alles Meilensteine! Ab und an würde wünscht man sich dann aber doch ein wenig, dass auch WIZO über die Jahre „älter“ geworden wären. Auch wenn die Message bei Songs wie Antifa zweifelsohne die Richtige ist, wird der Song spätestens beim zweiten Refrain nervig. Die Lyrics könnten so auch von einen 12jährigen kommen:

- Werbung -
Stäbruch Festival

Antifa, Antifa, wir sind alle Antifaschisten.
Antifa, Antifa, für immer Antifa.

Edit: Trotzdem habe ich mich dabei selbst ertappt, wie ich den Song wenige Stunden später summe. WIZO-Droge – ob man will oder nicht!

WIZO liefern mit Der ein Album bei den Fans der Band nicht enttäuscht sein werden. Auch wenn die Platte die vermutlich schlechteste Veröffentlichung von Axel Kurth und Co. ist, ist das Niveau immer noch sehr hoch und besser als dass meiste andere. Also die kleine Kritik ist immer noch Jammern auf hohem Niveau.

Tracklist „Der“

01 Adagio 00:00
02 Wahlkrampf 03:02
03 Verwesung 04:57
04 Bierboot 08:11
05 Antifa 11:41
06 Déja Vu 14:55
07 Chaostage94 17:59
08 Trübsal 21:17
09 Lieblinge 23:44
10 Wahrheit 25:22
11 Dummheit 27:56
12 Apocalypso 30:22
13 Hässliche Punker 34:20

Wizo auf „Der“-Tour 2016

Fr.04.11. Würzburg, Posthalle + Abstürzende Brieftauben
Sa.05.11. Wiesbaden, Schlachthof + Abstürzende Brieftauben
So.06.11. Saarbrücken, Garage + Abstürzende Brieftauben
Mi.09.11. Heidelberg, Halle 2 + Les 3 Fromages
Do.10.11. Köln, Live Music Hall + Les 3 Fromages
Fr.11.11. Eschwege, E-Werk + Les 3 Fromages
Sa.12.11. Oberhausen, Turbinenhalle + Les 3 Fromages
So.13.11. Münster, Skaters Palace + Les 3 Fromages
Di.15.11. Hannover, Faust + Les 3 Fromages
Mi.16.11. Hamburg, Große Freiheit 36 + Les 3 Fromages
Do.17.11. Berlin, Astra + Les 3 Fromages
Fr.18.11. Leipzig, Werk 2 + Les 3 Fromages
Sa.19.11. Chemnitz, AJZ + Les 3 Fromages
Mi.23.11. Strasskirchen, Plutonium + Abstürzende Brieftauben
Do.24.11. Ingolstadt, Neun + Abstürzende Brieftauben
Fr.25.11. München, Backstage
Sa.26.11. AT-Wien, Arena
Di.29.11. AT-Weiz, Volxhaus + Abstürzende Brieftauben
Mi.30.11. AT-Lendorf, Saal + Abstürzende Brieftauben
Do.01.12. IT-Bruneck, UFO + Abstürzende Brieftauben
Fr.02.12. Nürnberg, Löwensaal + Abstürzende Brieftauben
Sa.03.12. Lindau, Club Vaudeville + Abstürzende Brieftauben
Di.06.12. CH-Zürich, Volkshaus
Do.08.12. Lahr, Universal Dog
Fr.09.12. Stuttgart, LKA

- Werbung -
Demons Run Amok

5 Kommentare

Beitrag kommentieren

Bitte gebe dein Kommentar ein
Bitte gebe dein Name ein