AGNOSTIC FRONT legen fünf Alben neu auf

2
- Werbung -
Dead Serious Recordings

Agnostic Front werden über Nuclear Blast einige vergangene Alben neu auf Vinyl auflegen. Unter anderem auch ihr bisher letztes Studioalbum The American Dream Died, das vor vier Jahren erschienen ist.

Vorbestellungen sind ab sofort über Nuclear Blast möglich. Die Vinyl, die allesamt auf lediglich 500 Exemplare limitiert sind, werden dann bereits am 26. Juli 2019 erscheinen. Ranhalten!

- Werbung -
Stäbruch Festival

Hier die Neuauflagen in der Übersicht:

  • Another Voice (2004) – green/black swirl
  • Live @ CBGB (2006) – green/black/grey splatter
  • Warriors (2007) – red/blue/black splatter
  • My Life My Way (2011) – green splatter
  • The American Dream Died (2015) – clear/grey/red splatter

Agnostic Front feiern in diesem Jahr mit einer gewaltigen Europa-Tour das 35-jährige Jubiläum ihres Debütalbums Victim In Pain. Nachdem sich die Band aktuell bereits auf Tour bei uns befindet, kommt sie bereits im August für einige weitere Termine zurück nach Europa. Bei dieser stehen für die NYHC-Legende um Sänger Roger Miret und Gitarrist Vinnie Stigma neben einigen Open-Airs auch einzelne Clubshows auf dem Programm.

Agnostic Front werden am 09. November außerdem unser Stäbruch Fest in Untererthal headlinen, bei dem 11 weitere Bands auftreten werden. Alle Termine findet ihr am Ende des Beitrags.

Die Band arbeitet aktuell mit Hochdruck an ihrem neuen Album, das sogar noch Ende des Jahres erscheinen könnte.

Roger veröffentlichte weiterhin erst vor wenigen Monaten seine Autobiografie, zu dem wir den Frontmann im ausführlichen zweiteiligen Interview hatten. Agnostic Front sind also auch nach über 35 Jahren Bandgeschichte kein bisschen müde und das ist auch gut so! Wir konnten uns erst kürzlich in Jena von der Spielfreude der Band überzeugen, hier unser Konzertbericht.

Agnostic Front – Sommer Tour 2019

09.11. Stäbruch Fest, Untererthal + 11 more

03.07. Innsbruck – Livestage (Austria)
04.07. Landshut – Alte Kaserne (Germany)
05.07. Hünxe – Ruhrpott Rodeo (Germany)
06.07. Giebelstadt – Mission Ready (Germany)
08.08. Magdeburg – Factory (Germany)
09.08. Jaromer – Brutal Assault (Czech Republic)
10.08. Vienna – Viper Room (Austria)
11.08. Esztergom – Sportalso (Hungary)
12.08. Kosice – Collosseum (Slovakia)
13.08. Bratislava – Randale (Slovakia)
14.08. Pula – Uljanik Open Air (Croatia)
15.08. Pescara – Frantic Fest (Italy)
16.08. Caramagna Piemonte (CN) – Spazio Polivalente Last One To Die (Italy)
17.08. Bellinzona – Peter Pan (Italy)
19.08. Ulm – Eden (Germany)
20.08. Weinheim – Cafe Central (Germany)
22.08. Kassel – Goldgrube (Germany)
23.08. Cologne – Essigfabrik (Germany)
24.08. Sulingen – Reload Festival (Germany)
25.08. Esbjerg – Konfus (Denmark)
26.08. Malmö – Plan B (Sweden)
27.08. Oslo – Parkteatret (Norway)
28.08. Stockholm – Kraken (Sweden)
29.08. Gothenburg – Musikens Hus (Sweden)
30.08. Flensburg – Roxy (Germany)
31.08. Niedergörsdorf – Spirit Festival (Germany)

- Werbung -

2 Kommentare

Beitrag kommentieren

Bitte gebe dein Kommentar ein
Bitte gebe dein Name ein