- Werbung -
Optimist

Nachdem sich Alexisonfire im Februar fulminant mit ihrem ersten neuen Song seit knapp zehn Jahren zurückmeldeten, gibt es zu Familiar Drugs nun auch das passende Musikvideo.

Gitarrist Wade MacNeil zum neuen Video:

„Ich fand die Idee gut, eine ganz normale Frau mit der Band in diesen Raum zu packen. Sie repräsentiert die desinteressierten Verkäufer, denen es egal ist, was sie anbieten, was sie verkaufen. Hauptsache ist: Alles muss raus. Sie kümmert sich nicht um die Band oder die Musik – findet sie wahrscheinlich sogar dumm. Sie steht einfach nur leidenschaftslos im Hintergrund dabei. Eine ganz nette Metapher fürs Leben, wie ich finde.“

Doch damit nicht genug: Kanada, die USA und Großbritannien dürfen sich im Juni auf Liveauftritte von Alexisonfire freuen. Die Tickets für die Shows sind ab sofort erhältlich, pro verkaufter Karte wird 1$ an die gemeinnützige Organisation Indspire gespendet.

Bleibt zu hoffen, dass die Band in absehbarer Zeit auch den Weg aufs europäische Festland findet.

- Werbung -
Ninetynine

ALEXISONFIRE – Live 2019

01.06. UK – London, Alexandra Palace (mit Chasity + Child’s Pose)
07.06. US – New York, Terminal 5 (mit Angel Du$t)
08.06. US – New York, Terminal 5 (mit Drug Church – ausverkauft)
12.06. US – Los Angeles, The Wiltern (mit Drug Church)
13.06. US – Los Angeles, The Wiltern (mit The Dirty Nil – ausverkauft)
15.06. CAN – Toronto, Budweiser Stage (mit Glassjaw, The Dirty Nil – ausverkauft)
16.06. CAN – Toronto, Budweiser Stage (mit Quicksand, Moneen)

- Werbung -
Demons Run Amok

Beitrag kommentieren

Kommentar eingeben
Name eingeben