BØW – Infectious Salty Assault II (2024)
BØW – Infectious Salty Assault II (2024)

Wie der Titel es bereits vermuten lässt, hauen die vier Jungs aus Portugal hier bereits ihre zweite EP raus. Mir bisher völlig unbekannt, haben mich Artwork und Beschreibung aber neugierig gemacht. Hier heißt es „Für Fans von Trash Talk, Ceremony, GEL & Drug Church“. Bei diesem Namedropping kann man sich mal 11 Minuten Zeit nehmen. Denn in dieser kurzen Zeit, knüppeln BØW den Hörenden die fünf Tracks der EP um die Ohren!

Nachdem ich die erste Herausforderung – die Schreibweise des Bandnamens- gemeistert habe, können wir uns der Musik widmen. Auf Infectious Salty Assault ll erwarten uns fünf Hardcorepunk-Kracher ohne Rücksicht auf Verluste. Die Songs sind wütend und angepisst, aber versprühen trotzdem einen groovigen Charme und sorgen dadurch für gute Laune.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptierst du die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

- NEWSLETTER -

Video laden

Auch der Gesang und die Texte sind wütend und nehmen kein Blatt vor den Mund. Das passt aber perfekt zum Sound. Und auch das am Anfang erwähnte Artwork rund um die Band versprüht einen interessanten Charme. Auf den ersten Blick lockerer & sonniger Beachflair, dann aber auch Untergangsstimmung.

Wer also fröhlich wütende Musik hört, ist hier genau richtig. Zwar ist man schnell am Ende angelangt, aber dann lässt sich ein zweiter (oder auch dritter) Durchlauf einfach hinten dranhängen. Der Sound der Jungs macht auf jeden Fall Lust auf mehr und ich bleib am Ball.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptierst du die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Infectious Salty Assault ll ist am 09. Juni 2024 über Raging Planet Records & Ring Leader Label erschienen.

- Werbung -
– Playlist: Happy Release Day

Beitrag kommentieren

Bitte gebe dein Kommentar ein
Bitte gebe dein Name ein