Cover #ArtistsForPeace
Cover #ArtistsForPeace
- Werbung -
WTF Records

Wir alle sind geschockt, von dem verbrecherischen Angriffskrieg, der mitten in Europa wütet und soviel Leid und Trauer auslöst.
Aber wie heißt es doch so schön? Aufstehen, Martens neu schnüren und wieder rein in den Pit! Und so sind binnen kürzester Zeit verschiedenste Hilfsprojekte für die Schutzsuchenden und die Menschen, die diesen Krieg weiterhin am eigenen Leibe miterleben müssen, aus der Taufe gehoben worden.

Ein weiteres großartiges Projekt hat nun Marleen Retsina (Sängerin von Bonsai Kitten) initiiert. Sie hat nämlich in Rekordzeit Freund:innen und Bekannte aus der Musikszene zusammengetrommelt, um gemeinsam mit ihnen eine Charity-Compilation für die Opfer und Vertriebenen des russischen Angriffskriegs auf die Ukraine zu realisieren.
Hilfe bei dem Projekt erhält sie u.a. von dem Independent-Plattenlabel Sunny Bastards Records und dem Kreativdirektor Matzilla (ist das nicht der Schreihals von Menschabstinenz?).

Bisher zugesagt haben Bands wie Die Toten Hosen, Beatsteaks, Anti-Flag,  The Toy Dolls, Hooligans Gegen Satzbau, Hayseed Dixie, Slime, Wally, The Busters, 100 Kilo Herz, Menschabstinenz, Meute, Buster Shuffle (UK), The toten Crackhuren im Kofferraum, Suchtpotenzial, Torsun & The Stereotronics, Shirley Holmes, Supernova Plasmajets, Abwärts, Eugen Balanskat ((Skeptiker) Solo), Betontod, Emscherkurve 77, Psychopunch, Doro, Udo Lindenberg, STOPPOK, Bonsai Kitten.

Das war es aber noch nicht, denn die Liste erweitert sich von Stunde zu Stunde. Ach und wo wir gerade dabei sind, eine kurze Erinnerung geht raus nach San Francisco:

Fat Mike…es wird noch auf deinen Beitrag gewartet. Die Platte soll zügig in die Pressung gehen! Sehe mal zu!!!

Die Künstlerinnen und Künstler werden auf der LOVE, PEACE & HARMONIES – Compilation mit unveröffentlichten, exklusiv zu diesem Anlass geschriebene und bereits bekannte Songs vertreten sein.

Bleiben noch zwei Fragen offen…

  1. Wie kommt man an die Platte?
    Die Doppel-CD und das Doppel-Vinyl-Album kann ab sofort über startnext vorbestellt werden.Alle Infos bekommt ihr auf www.artistsforpeace.de.
  2. Was passiert mit der Kohle, die damit umgesetzt wird?
    Die Erlöse aus dem Verkauf der Compilation gehen an die Non-Profit-Organisation Mission Lifeline. Der Dresdner Verein engagiert sich seit seiner Gründung im Jahre 2016 im Rahmen der Seenotrettung und setzte sich von den ersten Kriegstagen an mit Sachspenden, Hilfskonvois und der Vermittlung von Unterkünften für geflüchtete Menschen aus den Kriegsgebieten in der Ukraine ein.
- NEWSLETTER -

Beitrag kommentieren

Bitte gebe dein Kommentar ein
Bitte gebe dein Name ein