- Werbung -
Dead Serious Recordings

Die Never Say Die Tour geht im November 2019 in seine 13. Runde. Mit folgenden Bands von vier verschiedenen Kontinenten geht sie an den Start:

Crystal Lake, In Hearts Wake, King 810, Our Hollow Our Home, Polar, Alpha Wolf, Great American Ghost

Crystal Lake

Angeführt wird das Line-Up 2019 von den japanischen Metalcore-Giganten Crystal Lake, welche bereits diesen Sommer auf großer Festivaltour unterwegs waren und viele Menschen von sich überzeugen konnten. Im Februar erschien ihr viertes Album Helix, das mit sehr emotionalen und extrem vielfältigen Songs begeistern konnte.

- Werbung -
Stäbruch Festival

In Hearts Wake

Der zweite Headliner der Tour kommt aus Australien – In Hearts Wake nehmen den weiten Weg aus Down Under auf sich, um ihre einzige Tour, außerhalb von Australien, dieses Jahr zu spielen. Damit könnten sie in die Fußstapfen von Northlane oder Parkway Drive treten und durch die Never Say Die Tour auch in Europa erfolgreich werden.

Polar

Polar sind nach letztem Jahr erneut dabei und werden auch dieses Jahr wieder beweisen, wieso die Briten völlig zu Recht zu den Everybody‘s Darlings des Hardcore gehören. Ihr neues Album Nova bringt ihre unvergleichliche organische Authenitizät mit handgemachtem Punk-Spirit und feinfühligem Songwriting zusammen.

King 810

King 810 sind mit ihrem einzigartigen Gebräu aus Metal- und Hardcore-Anleihen mit verschrobener Progressivität dieses Jahr zum ersten Mal dabei. Die verstörenden Lyrics von überzogener Brutalität und Nahtoderfahrungen, die die Musiker in ihrer Heimatstadt Flint, Michigan erfahren haben, hinterlassen dabei einen bleibenden Eindruck.

Our Hollow, Our Home

Our Hollow, Our Home aus Southhampton zeigen dagegen mit mächtigem Metalcore und zahlreichen Einflüssen aus Death Metal, Post-Hardcore und Thrash Metal eindrucksvoll, dass harte Breakdowns mühelos mit melodiösen Refrains harmonieren.

Alpha Wolf

Auf Wunsch von vielen Fans werden die Jungs von Alpha Wolf dieses Jahr die Bühnen beben lassen. Ihre aktuelle EP Fault ist eine Sammlung brachialer Härte und technischer Perfektion und erst der Beginn einer sehr vielversprechenden Karriere.

Great American Ghost

Als absoluter Geheimtipp der Tour folgen Great American Ghost mit ihrem zerstörungswütigen und emotionsgeladenen Metal/Hardcore und fräsen sich so bereits mit der ersten Sekunde der Show ins Langezitgedächtnis jedes Besuchers ein.

Partner der diesjährigen Tour ist erneut die Organisation „Hope For The Day“, die Maßnahmen zur Suizidprävention junger Menschen ergreift. Die Organisation wird die Tournee als Plattform nutzen um über ihre Projekte zu informieren und die Botschaft zu streuen, dass es keine Schande ist, sich Hilfe zu holen, wenn man unter Depressionen leidet: „It’s okay not to be okay“.

Hier die Termine:

Never Say Die! Tour 2019 – Die Termine

07.11. – WIESBADEN (DE) – Schlachthof
08.11. – KÖLN (DE) – Essigfabrik
09.11. – EINDHOVEN (NL) – Dynamo
10.11. – SOUTHAMPTON (UK) – Engine Rooms
11.11. – BIRMINGHAM (UK) – The Mill
12.11. – MANCHESTER (UK) – Club Academy
13.11. – LONDON (UK) – Ulu
14.11. – HASSELT (BE) – Muziekodroom
15.11. – HAMBURG (DE) – Gruenspan
16.11. – WROCLAW (PL) – Pralnia
17.11. – LEIPZIG (DE) – Felsenkeller
18.11. – BERLIN (DE) – So36
19.11. – PRAG (CZ) – Futurum
21.11. – WIEN (AT) – Arena
22.11. – MILAN (IT) – Legend Club
23.11. – MÜNCHEN (DE) – Backstage
24.11. – PRATTELN (CH) – Z7
25.11. – SAARBRÜCKEN (DE) – Garage
26.11. – PARIS (F) – Le Trabendo

- Werbung -
Demons Run Amok

Beitrag kommentieren

Bitte gebe dein Kommentar ein
Bitte gebe dein Name ein