- Werbung -
Dead Serious Recordings

Band: Scrambled Eggs / The Plastic Smile
Genre: Skatepunk
Land: Deutschalnd
Status: aufgelöst / neu gegründet

Mitte der Neunziger gründen die Brüder Daniel und Dominik Stammler zusammen mit ihrem Kumpel Martin Werner die Band Scrambled Eggs. Die drei Jungs aus dem Raum Stuttgart spielen melodischen Punk-Rock mit unzähligen breaks und schnellen Temopwechseln. Das gepaart mit ihrem dreistimmigen Gesang lässt sie recht schnell aus der Masse heraus stechen.

- Werbung -
Stäbruch Festival

Neben Szenegrößen wie Propagandhi oder Ten Foot Pole eröffneten sie auch für Musiker wie Die Ärzte, Beatsteaks oder Thomas D, was ihnen die Möglichkeit bot, vor bis zu 200.000 Menschen zu spielen. Das ihnen das nicht zu Kopf stieg beweist die Tatsache, dass sie danach auch weiterhin in Jugenzentren vor 100 Fans auftraten. Das sympathische Trio löste sich 2010 leider auf.

Ihre kurz darauf neu gegründete Band The Plastic Smile klingt ähnlich und doch anders. Obwohl es die drei selben Jungs sind konnten sie mich bedauerlicherweise nicht ganz so überzeugen wie die Scrambled Eggs. Fans und neugierige können auf der alten Scrambled Eggs Seite all ihre Platten kostenlosen herunterladen. Besonders ans Herz legen möchte ich euch das Album …In Need Of Some Rock. Absoluter Hammer!

Leider war kein Video der Rühreier mehr zu finden. Daher eins der guten von The Plastic Smile.

Kleiner Hinweis noch, es gibt mehrere Bands mit dem Namen Scrambled Eggs. Es herrscht also akute Verwechslungsgefahr!

- Werbung -
Vorheriger BeitragBAD RELIGON: Vinyl-Version von „30 Years Live“
Nächster BeitragHAMMERHEAD spielen Shows in Februar
2015 als Solo-Projekt gestartet, ist AWAY FROM LIFE heute ein Team aus knapp 20 Freunden, die unterschiedlicher kaum sein könnten, jedoch durch mindestens diese eine Sache vereint sind: Der Leidenschaft für Hardcore-Punk. Diese Subkultur ist für uns kein Trend, sondern eine tiefverwurzelte Lebenseinstellung, etwas, das uns seit Jahren immer und überall begleitet. Hardcore-Punk bedeutet für uns, sich selbst zu entfalten. Dabei ist D.I.Y. für uns nicht nur eine Phrase: Wir probieren Sachen aus, lernen neues dazu und entwickeln uns weiter. Von der Szene für die Szene. Gerade deshalb hat es für uns oberste Prämisse, Personen aus dieser Subkultur zu supporten, die denken wie wir. Sei es Veranstalter, Labels oder Bands, unabhängig ihres Bekanntheitsgrad. Egal ob Hardcore-Kid, Punk, Skinhead oder sonst wer. Wir sind Individuen, einer großen Unity, die völlig zeitlos und ortsunabhängig existiert. AWAY FROM LIFE ist für uns ein Instrument diese Werte zu manifestieren und unser Verständnis für Hardcore-Punk auszuleben. Angefangen als reines Magazin, haben wir über die Jahre unser eigenes Festival, das Stäbruch, etabliert oder jüngst mit Streets auch eine Szeneplattform ins Leben gerufen, die für uns alle genutzt werden kann – genutzt für eine Sache, die uns verdammt wichtig ist: Hardcore-Punk!

Beitrag kommentieren

Bitte gebe dein Kommentar ein
Bitte gebe dein Name ein