- Werbung -
Nuclear Blast

Fünf Jahre nach ihrer selbstbetitelten Debüt-EP legen The Great Escape aus Linz ihr erstes Album namens No Turning Back vor, das in Eigenproduktion auf 300 Stück limitierten 12″-Vinyl erschienen ist. Die Band bleibt ihrem auf der Debüt angeschlagenen Stil absolut treu und kredenzt 15 Nummern, die sich irgendwo zwischen Hardcore und Punk-Rock einordnen. Dabei geht es ausschließlich sehr rough zur Sache. Also Hardcore-Punk in seiner reinsten Form, der auch vor 30 Jahren hätte veröffentlicht werden können.

Ähnliche Bands, die beim Hören dabei so aufkommen, sind Black Flag, Circle Jerks oder auch NYHC-Konsorten ala Rest In Piecse oder Raw Deal. Auch das lediglich zwei Songs länger als zwei Minuten Spielzeit dauern, spricht eine klare Sprache – es geht schnell und direkt zur Sache und wird auf jegliche längeren verzichtet. Viele Tracks bleiben dabei sogar unter 60 Sekunden.

 

- Umfrage -
AWAY FROM LIFE Leserumfrage 2020
- Spotify-Playlist -

Die Spotify-Playlist zu unserem Jahresrückblick: Best-Of Hardcore-Punk 2020:

PLAYLIST FOLGEN »

Beitrag kommentieren

Bitte gebe dein Kommentar ein
Bitte gebe dein Name ein