- Werbung -
Nuclear Blast

Nachdem The Sewer Rats in den vergangenen Jahren ausgiebig die Welt „betourt“ haben und dabei unter anderem Shows in China, USA und Japan spielen konnten, erscheint am 31. März das dritte Studioalbum „Heartbreaks and Milkshakes“ auf Rookie Records. Dieses beinhaltet zwölf neue Sewer Rats Nummern, die von keinem geringeren als Archi Alert, seines Zeichen Kopf der Berliner Aggropunks Terrorgruppe, in seinem Kreuzberger Studio produziert wurden.

The Sewer Rats

Gerade deshalb ist das Ergebnis so ein wenig verwunderlich. „Heartbreaks And Milkshakes“ klingt stellenweise schon sehr nach Rock/Pop aus dem Charts und die Punk-Rock Wurzeln sind nur noch stellenweise hörbar. Auch der Rockabilly Sound der Band ist auf dem neuen Album aufgrund der neusten musikalischen Tendenzen der Sewer Rats ein wenig auf der Strecke geblieben. Beides finde ich persönlich sehr schade!

Punk’n’Roll, Rockabilly und 70er Rock Liebhaber werden dem Album sicher trotzdem etwas abgewinnen können. Allgemein ist „Heartbreaks And Milkshakes“ wesentlich massentauglicher als die beiden Vorgängeralben. Das Ergebnis ist ja keinesfalls schlecht, doch der Punk-Rock ist leider ein bisschen zu stark zurückgedreht worden. Da waren mir The Sewer Rats auf ihrem Debüt „Rat Attack“ mit Hits wie „You Make Me Sick“ einiges lieber.

- Umfrage -
AWAY FROM LIFE Leserumfrage 2020
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptierst du die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

- Spotify-Playlist -

Die Spotify-Playlist zu unserem Jahresrückblick: Best-Of Hardcore-Punk 2020:

PLAYLIST FOLGEN »

BEWERTUNG
Bewertung
55 %
Vorheriger BeitragNAMETAKER – Interview zum Debüt „Team Up“
Nächster BeitragTides! – Celebrating A Mess ::: Review (2017)
Mein Name ist Simon und ich habe AWAY FROM LIFE Anfang 2015 ins Leben gerufen. Mit 13 Jahren steckte mir ein damaliger Klassenkollege eine selbst zusammengestellte CD zu, seitdem bin ich dem Hardcore-Punk verfallen. In meiner Freizeit versuche ich möglichst viele Shows zu besuchen, singe selbst in einer Band namens Thin Ice, spiele Fußball und unternehme möglichst viel mit meinen Freunden und meiner Familie.

3 Kommentare

Beitrag kommentieren

Bitte gebe dein Kommentar ein
Bitte gebe dein Name ein