Home Best-Of HC-Punk Best-Of HC-Punk 2017 Top 10 Songs ...

Top 10 Songs von euren Top 10 Alben des Jahres 2017

1
Livebilder der Collage von Michelle Olaya.

Herzlich Willkommen im neuen Jahr! Bevor ich mir Gedanken mache, zu welchen Themen ich euch dieses Jahr mit Top 10 Songs versorge, will ich das vergangene Jahr gebührend verabschieden! In der Rubrik Best-Of HC-Punk 2017 haben wir euch unsere Jahresrückblicke präsentiert. Gleichzeitig haben einige von euch die Möglichkeit genutzt, uns in einer Umfrage ihre Highlights 2017 zu verraten. Die Ergebnisse der Umfrage findet ihr hier. Da ihr euch sonst in dieser Rubrik immer anhören müsst, was ich geil finde, habe ich mir dieses mal eure 10 Lieblingsalben des letzten Jahres angehört! Eines schon mal vorab: ihr habt Geschmack bewiesen und mich doch noch von der ein oder anderen Platte überzeugt!

Welche Songs der neuen Alben haben euch komplett vom Hocker gerissen? Lasst uns einen Kommentar da!

10Dritte Wahl – Der Himmel über uns (10)

Nicht gerade meine Band, aber hey – ihr habt das neue Album 10 auf Platz 10 gewählt (wie passend), also habe auch ich mal reingehört! Mit diesem Song, könnte ich vielleicht doch noch ein kleiner Dritte Wahl-Fan werden…

9Broilers – Meine Familie (sic!)

Mit ihrem neuen Album (sic!) spalten die Broilers die Szene. Für mich sind sie immer wieder ein grandioser Live-Act – auf Platte geben sie mir leider wenig. Doch mit diesem Song können sie mich definitiv für sich gewinnen – euch auch?

8Anti-Flag – The Criminals (American Fall)

Natürlich auch bei mir ein Anwärter auf einen Platz meiner Lieblingsalben des Jahres 2017. Leider konnten mich Anti-Flag mit dieser Scheibe nicht ganz so begeistern, wie sie es früher einmal konnten. Dennoch – ihr habt sie auf Platz 8 gewählt und hier ist mein persönlicher Favorit vom neuen Album American Fall:

7Hot Water Music – Bury Your Idols (Light It Up)

Ich bin sehr stolz auf euch, dass ihr diese Platte unter eure Top 10 gewählt habt! Jetzt liegt es also an mir, einen der stärksten Songs auszuwählen – puh! Alle, die noch nicht reingehört haben, sollten nach diesem Song keine Zweifel mehr am Comeback der legendären Band Hot Water Music haben!

6Backtrack –  The Deep Is Calling (Bad To My World)

Backtrack waren mir bisher noch nicht einmal bekannt. Nachdem aber nicht nur meine Kollegen dieses Album in den Himmel gelobt haben, sondern ihr die Scheibe auch noch auf Platz 6 gewählt hab, bin ich nicht mehr drum herum gekommen reinzuhören. Und was soll ich sagen? Geiler Scheiß! Mein persönlicher Favorit:

5Rancid – An Intimate Close Up Of A Street Punk Trouble Maker (Trouble Maker)

Eine Hymne wie man sie von Rancid nicht anders erwartet! Muss ich mehr sagen?!

4Comeback Kid – Somewhere, Somehow (Outsiders)

DER Comeback Kid-Song schlechthin ist und bleibt für mich Wake The Dead. Dieser Song macht dem jedoch ordentlich Konkurrenz!

3Cock Sparrer – Nothing Like You (Forever)

Oftmals hört man bei neuen Platten mal die ersten 2 oder 3 Songs durch und entscheidet sich einfach dagegen – hier sollte man sich tatsächlich ein paar mehr Lieder reinziehen. Spätestens mit Nothing Like You sollte man dann Fan geworden sein!

2Lionheart –  Still Bitter Still Cold (Welcome To The Westcoast II)

Jetzt geht’s zu Sache – auf Platz 2 eurer Lieblingsalben des Jahres 2017 finden sich Lionheart mit ihrem neuen Album und das völlig zurecht. Da ist es wirklich schwer sich zu entscheiden – jeder Song haut so richtig rein! Dennoch: Trial by Fire finde ich nochmal ’nen Ticken stärker.

1Stick To Your Guns – Married To The Noise (True View)

Trommelwirbel bitte! Hätte ich wenigstens einen Tag früher in diese Platte reingehört, hätte ich sie ebenfalls in meine Top 5 Alben des Jahres aufnehmen müssen. Leider war ich einfach zu spät dran und das ärgert mich richtig! Umso glücklicher bin ich, dass ihr True View auf Platz 1 gewählt habt! Das Album lebt von abwechslungsreichen Elementen, das macht es nahezu unmöglich die Songs zu vergleichen. Während mir 56 ganz tief unter die Haut geht und ich bei You Are Free so richtig eskalieren möchte, gibt es dann aber doch diesen einen Song, der alles vereint, was Stick To Your Guns zu bieten haben…..

1 Kommentar

Beitrag kommentieren

Kommentar eingeben
Name eingeben