2011 schlug die Bostoner Female Fronted Powerviolence-Kombo Cerce mit ihrem wütenden und gnadenlosen Geballer wie eine Rakete ein. 2013 war für die Band dann leider schon wieder Schluss. Im Juni 2018 erbarmten sich die fünf Ausnahmetalente dann ein für One-Show-Reunion in Boston, die nun als Livealbum zum Download bereit.

Die Band schreibt dazu:

We are very happy with how these performances came out so we wanted to share with you. This recording embodies the spirit of improvisation, soul, and togetherness Cerce always strives to achieve. A “definitive” recording of what our band sounds like.

Demons Run Amok - Fest

Beitrag kommentieren

Kommentar eingeben
Name eingeben